RES172 HIFIS

Bei der Forschung in den Helmholtz-Zentren fallen riesige Datenmengen an, die irgendwie verarbeitet werden wollen. Damit nicht jedes Zentrum und jedes Institut mit dieser Aufgabe alleine dasteht, hat die Helmholtz-Gemeinschaft 2016 den Helmholtz-Inkubator Information & Data Science gegründet.

Ein Teil dieses Inkubators sind die Helmholtz Federated IT Services (HIFIS), die dafür zuständig sind, den Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen einerseits eine reibungslos funktionierende Daten-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen und ihnen andererseits Hilfestellung anzubieten, die Daten zu strukturieren und auszutauschen.

Bisher nehmen elf von 18 Zentren an HIFIS teil. Uwe Jandt (DESY) ist HIFIS-Koordiantor, Carina Haupt (DLR) ist Mitarbeiterin bei den HIFIS-Software Services – und ich habe mir erklären lassen, was genau HIFIS für die Helmholtz-Forschenden im Programm hat.

Download: mp3 (34 MB)     mp3 (0 B)     m4a (28 MB)     m4a (0 B)     opus (17 MB)     opus (0 B)    

Veröffentlicht am 15.10.2021
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 14.160

Mehr zum Thema:
31 Open Science
127 Kryptologie
149 Das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit

Themen:   HIFIS   Infrastruktur   Software   IT  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "172 RES172 HIFIS". 15.10.2021, https://resonator-podcast.de/2021/res172-hifis/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz