RES146 Das wissenschaftliche Publikationssystem


Bernd Mittermaier. Bild: R.-U. Limbach / FZJ
Bernd Mittermaier. Bild: R.-U. Limbach / FZJ

Eines der Probleme des wissenschaftlichen Publikationssystems ist die Menge der Publikationen: Von 2003 bis heute wurde genauso viel publiziert wie vom Beginn der Menschheitsgeschichte bis 2003.

Es gibt aber auch noch ganz andere, systembedingte Probleme – für die es aber auch Lösungen gäbe, die zwar zwei aufregende Jahre bedeuten könnten – dann allerdings wäre beispielsweise das Zeitschriftenproblem auch gelöst.

Bernhard Mittermaier leitet die Bibliothek am Forschungszentrum Jülich und erklärt die Zusammenhänge.

Wissenschaftliche ZeitschriftenMonografieDigital HumanitiesTextkorporaGoogle BooksPublish or perishImpact FactorOpen AccessArXivCoalition S / Plan SRepositorienElsevierResearchgateSciHubProjekt DEALSpringerWileyFiz AutodocPredatory Journals

Wer mehr zum Thema hören möchte, der/dem empfehlen wir den Open Science Radio-Podcast.

Download: mp3 (45 MB)     m4a (37 MB)     m4a (0 B)     opus (24 MB)     opus (0 B)    

Veröffentlicht am 16.11.2018
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 17.547

Mehr zum Thema:
RES031 Open Science
RES145 Kurz zum Impact Factor

Themen:   Journale   Impact Factor   Open Access   Journals   Open Science  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES146 Das wissenschaftliche Publikationssystem". 16.11.2018, https://resonator-podcast.de/2018/res146-das-wissenschaftliche-publikationssystem/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen: