RES116 Zum Stand der Energiewende


Solarspeicherpark KIT-Campus Nord

Ich bin zum Karlsruher Institut für Technologie gefahren, um dessen Präsidenten Holger Hanselka zu fragen, wie weit wir in der Bundesrepublik mit der Energiewende seien. Wie immer in der Wissenschaft ist die Antwort nicht ganz so einfach und hängt vom Standpunkt ab. Betrachten wir ausschließlich die Stromerzeugung, sind wir mit 30% genau auf Kurs. Betrachten wir den Wunsch, zu 100% regenerative Energien zu verwenden, sind wir meilenweit vom Ziel entfernt.

Wir reden über die Industrialisierung, Logistik, SpannungsebenenFukushima, den Klimawandel, das CO2-Ziel der Bundesrepublik, Technikfolgenabschätzung (eine Resonator-Sendung zum Thema), die Energieversorgung der Zukunft, Heizungen, Mobilität und Antriebssysteme. Ich lerne, dass die größte Hürde auf dem Weg zur Energiewende unser derzeitiges Unvermögen ist, Energieversorgung dezentral zu denken – und als wir so weit waren, tiefer in die Details zu gehen, war unsere Zeit leider schon um.

Download: mp3 (14 MB)     m4a (12 MB)     opus (7 MB)    

Veröffentlicht am 18.08.2017
Dauer: 30 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0

Mehr zum Thema:
RES023 Das KIT
RES024 Strom-Forscher Thomas Leibfried
RES025 Armin Grunwald und die Zukünfte

Themen:   Politik   KIT   Energiewende   Energie   Umwelt  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES116 Zum Stand der Energiewende". 18.08.2017, https://resonator-podcast.de/2017/res116-zum-stand-der-energiewende/ (CC-BY 4.0)

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen:

RES085 Kernkraftwerke


Christoph Pistner - Bild: Öko-InstitutAm 26.4.2016 jährt sich die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl zum 30. Mal. Wir haben das zum Anlass genommen, nach Darmstadt zum Öko-Institut zu fahren und mit Christoph Pistner, dem stellvertretenden Leiter des Bereichs Nukleartechnik und Anlagensicherheit, über Kernkraftwerke zu reden.

Sonderseite der Helmholtz-Gemeinschaft zu 30 Jahre Tschernobyl

Darin: KernspaltungUranNeutronenKernwaffenBrennstäbeAnreicherung – Uranhexafluorid – BindungsenergieHochtemperatur-ReaktorenSteuerstäbe – Die KettenreaktionDruckwasser-ReaktorenBor/Borsäure – RadioaktivitätAlphazerfallBetazerfallPolonium (mit dem vermutlich der russischer Agent Litwinenko ermordet wurde) – Schwerwasser-Reaktoren – Graphitmoderierte ReaktorenModeration – Schnelle Brüter (Kalkar, Phénix, Monju) – PlutoniumWiederaufarbeitung – FukushimaLiquidatorenStrahlenschäden – KernschmelzeRBMKBlayais – Davis Besse – Der AtomausstiegFessenheim – JodCaesiumWildschweinePilzeGeigerzählerAtomsemiotikEndlagerGeologie – Die AsseGorlebenSalzstöckeGlaskokillenCastorbehälter – Transmutation – AktinidenAmericiumCuriumNeptuniumTechnetiumSchacht KonradAtomare Abschreckung – Das iranische Atomprogramm – Der AtomwaffensperrvertragKernwaffen in Deutschland – Das nordkoreanische KernwaffenprogrammIsraelische Atomwaffen

Download: mp3 (58 MB)     m4a (46 MB)     opus (30 MB)    

Veröffentlicht am 25.04.2016
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0

Mehr zum Thema:
RES084 Kurz zu Tschernobyl

Themen:   Tschernobyl   Störfälle   Kernspaltung   Atomkraft   Kernkraft   Ökologie   Politik   Strahlung  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES085 Kernkraftwerke". 25.04.2016, https://resonator-podcast.de/2016/res085-kernkraftwerke/ (CC-BY 4.0)

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen: