RES196 Power-to-X

Am Forschungszentrum Jülich beschäftigt sich Rüdiger Eichel mit Fragen der Energiewende, konkret geht es ihm darum, für jeden Aspekt des Lebens eine Möglichkeit zu finden, fossile Energieträger zu ersetzen. Und das sind viele Aspekte, denn es gibt Produkte und Sektoren, die sich nicht elektrifizieren lassen. Beispielsweise bestehen über 90% der Chemikalien aus Kohlenstoff.

Seine Lösung ist die Kohlenstoff-Kreislaufwirtschaft – und wie die aussehen kann, besprechen wir – unter anderem – anhand der Seife in unseren Badezimmern.

Darin: Power-to-X, Plattformchemikalien, Direct Air Capture, Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Polymere, Katalytische Chemie, Synthetische Kraftstoffe, Methanol, Ameisensäure, Ammoniak, Methan, Wasserstoff, Carbon Capture and Storage und der Inflation Reduction Act.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (21 MB)     opus (13 MB)    

Veröffentlicht am 26.06.2023
Dauer: 57 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 16.765

Mehr zum Thema:
47 Das Forschungszentrum Jülich

Themen:   Kohlenstoff   Klimakrise   FZJ   Chemie   Energiewende  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "196 RES196 Power-to-X". 26.06.2023, https://resonator-podcast.de/2023/res196-power-to-x/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

Ein Gedanke zu „RES196 Power-to-X“

  1. Um Elektrochemie ging es ja nun leider fast gar nicht konkret.

    Wie weit sind wir denn nun noch von Ammoniak aus Luft und Strom entfernt? Woran hapert es denn konkret? An welchen elektrochemischen Problemen wird da gerade geforscht?

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Wir speichern beim Kommentieren keine IP-Adressen, Sie können bei Name und E-Mailadresse gerne Pseudonyme verwenden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert