Archiv

In diesem Archiv finden Sie alle Podcast-Episoden.

Gesamtdauer aller 172 Episoden: 6 Tage, 06 Stunden, 12 Minuten, 00 Sekunden
Durchschnittdauer: 52 Minuten 23 Sekunden

Gesamt Anzahl Downloads: 5.022.865, durchschnittliche Downloads pro Folge: 29.202
Rechnerische Gesamt-Hör-Dauer: 521 Jahre, 183 Tage, 7 Stunden


171 RES171 Maschinelles Lernen in der Biomedizin
Datum: 24.09.2021
Dauer: 58 Minuten

Über KI in der Biomedizin

Download: mp3 (27 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


170 RES170 Hermann von Helmholtz
Datum: 27.08.2021
Dauer: 52 Minuten

Unser Namensgeber hat Geburtstag

Download: mp3 (24 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


169 RES169 Quantencomputer
Datum: 09.07.2021
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten

Weil Holger in der Folge über Quantenphysik nicht alles verstanden hatte, musste er zum Nachsitzen was über Quantencomputer lernen.

Download: mp3 (58 MB)     mp3 (0 B)     m4a (47 MB)     opus (30 MB)     opus (0 B)    


168 RES168 Bürgerwissenschaften und Biodiversität
Datum: 11.06.2021
Dauer: 1 Stunde 48 Minuten

70% der Citizen Sciences kommen aus den Umweltwissenschaften

Download: mp3 (50 MB)     m4a (41 MB)     opus (26 MB)    


167 RES167 Swarm Learning in Pandemiezeiten
Datum: 26.05.2021
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Swarm Learning als Game Changer in der Verarbeitung von medizinischen Daten.

Download: mp3 (38 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


166 RES166 Beate Heinemann und das Vakuum
Datum: 30.04.2021
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten

Wir sprechen über die aktuelle Myonen-Entdeckung.

Download: mp3 (62 MB)     m4a (50 MB)     opus (32 MB)    


165 Es geht weiter
Datum: 23.04.2021
Dauer: 37 Minuten

Anderhalb Jahre waren wir in der Pause. Aber jetzt geht's monatlich weiter.

Download: mp3 (17 MB)     m4a (15 MB)     opus (9 MB)    


164 Das GERICS
Datum: 19.12.2019
Dauer: 53 Minuten

Daniela Jacob ist Leiterin des GERICS in Hamburg.

Download: mp3 (25 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


163 Aufbereitung
Datum: 25.11.2019
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten

Rohstoffe liegen nur noch selten in reiner Form vor. Entweder, sie kommen als Erze aus dem Berg oder finden sich bereits verarbeitet in Produkten. Wie man sie aufbereitet, erklärt Martin Rudolph vom HZDR.

Download: mp3 (47 MB)     m4a (38 MB)     opus (25 MB)    


162 Das CISPA in Saarbrücken
Datum: 20.11.2019
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

IT-Security ist ein spannendes Forschungsfeld - Michael Backes berichtet.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


161 Waldmodellierung
Datum: 25.10.2019
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten

Ab wann ist ein Wald ein Wald? Und was ist ein virtueller Wald? Hier erfahrt ihr's.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (32 MB)     opus (20 MB)    


160 Die MOSAiC-Expedition
Datum: 19.09.2019
Dauer: 59 Minuten

Mit MOSAiC startet gerade die größte Arktis-Expedition aller Zeiten. Missionsleiter Markus Rex vom AWI berichtet über das große Forschungsabenteuer.

Download: mp3 (27 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


159 Kurz mal einfrieren lassen
Datum: 13.09.2019
Dauer: 11 Minuten

Das Klimasystem in der Arktis ist ein Frühindikator für den Klimawandel.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


158 Sternfusion am Teilchenbeschleuniger
Datum: 16.08.2019
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten

Wir sind alle Sternenstaub. Aber wie bilden sich überhaupt schwere Elemente im Inneren von Sternen? Das erforscht Astrophysikerin Kathrin Göbel.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (16 MB)    


157 Kurz Sterne verstehen
Datum: 01.08.2019
Dauer: 10 Minuten

Astrophysikern Kathrin Göbel untersucht Sterne nicht mit einem Teleskop, sondern mit einem Teilchenbeschleuniger.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


156 Blei zu Gold
Datum: 19.07.2019
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten

Michael Block von GSI in Darmstadt weiht und in das Periodensystem der chemischen Elemente ein.

Download: mp3 (36 MB)     m4a (30 MB)     opus (19 MB)    


155 Kurz zum Periodensystem
Datum: 05.07.2019
Dauer: 10 Minuten

Happy Birthday to the Periodensystem!

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


154 Seismik im Forschungsbergwerk
Datum: 21.06.2019
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Vor der Hacke ist es duster - ob das auch für die Geoforschung gilt, erzählt im Gespräch Rüdiger Giese.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (21 MB)    


153 Kurz zur Reichen Zeche
Datum: 07.06.2019
Dauer: 12 Minuten

Das GFZ ist an einem Forschungs- und Lehrbergwerk in Freiberg beteiligt. Rüdiger Giese berichtet.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


152 Räumliche Orientierung
Datum: 10.05.2019
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Das räumliche Orientierungsvermögen verrät einiges über eine mögliche bzw. beginnende Demenzerkrankung.

Download: mp3 (34 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


151 VR-Verhaltenstherapie
Datum: 26.04.2019
Dauer: 17 Minuten

Wie man mit VR-Brillen Angststörungen behandeln kann.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


150 Besuch auf Neumayer III
Datum: 01.03.2019
Dauer: 32 Minuten

Helmholtz-Präsident Wiestler berichtet über seine Reise zur Neumayer III-Station

Download: mp3 (15 MB)     m4a (13 MB)     opus (8 MB)    


149 Das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit
Datum: 08.02.2019
Dauer: 18 Minuten

Helmholtz hat seit Anfang 2019 nunmehr 19 Mitglieder. Neu dabei: das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (CISPA)

Download: mp3 (9 MB)     m4a (7 MB)     opus (5 MB)    


148 Planetenforschung
Datum: 21.12.2018
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten

Unsere kosmische Nachbarschaft - Live-Aufnahme der SciencePodcastNight

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


147 Kurz zur Planetenforschung
Datum: 14.12.2018
Dauer: 9 Minuten

Gibt es eine zweite Erde? Wir fragen Ina Plesa vom DLR.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


146 Das wissenschaftliche Publikationssystem
Datum: 16.11.2018
Dauer: 1 Stunde 38 Minuten

Viele Forschende sind mit den wissenschaftlichen Journalen unzufrieden. Bernhard Mittermaier leitet die Bibliothek am Forschungszentrum Jülich und erklärt, was die Wissenschaft den Journals entgegenzusetzen hat.

Download: mp3 (45 MB)     m4a (37 MB)     m4a (0 B)     opus (24 MB)     opus (0 B)    


145 Kurz zum Impact Factor
Datum: 03.11.2018
Dauer: 8 Minuten

Probleme des wissenschaftlichen Publikationssystems

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


144 Resonator live am 4.11.2018 in Berlin
Datum: 31.10.2018
Dauer: 1 Minute

Einmal Holgi live erleben: Diesen Sonntag in Berlin

Download: mp3 (1 MB)     m4a (939 KB)    


143 Der Helmholtz-Resonator
Datum: 12.10.2018
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten

Unser Podcast ist nach dem "Helmholtz-Resonator" benannt. Aber was ist das eigentlich?

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


142 Fachkompetenz und Schule
Datum: 28.09.2018
Dauer: 9 Minuten

Was macht einen guten Lehrer aus? Wir fragen einen Gymnasiallehrer und einen ehemaligen Physik-Professor.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


141 Das Mikrobiom des Darms
Datum: 13.09.2018
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Wir reden über den Darm und das Mikrobiom.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


140 Kurz zum Mikrobiom
Datum: 31.08.2018
Dauer: 12 Minuten

Vom Darm, Durchfall und Kot-Spenden

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


139 Nobelpreisträger Hartmut Michel
Datum: 17.08.2018
Dauer: 39 Minuten

Über Photosynthese, Biochemie in den 1980er und die Frage des Alterns

Download: mp3 (18 MB)     m4a (15 MB)     opus (10 MB)    


138 Kurz zum Nobelpreis
Datum: 03.08.2018
Dauer: 5 Minuten

Wie ist das eigentlich, einen Nobelpreis zu bekommen?

Download: mp3 (3 MB)     m4a (2 MB)     opus (1 MB)    


137 Zukunftsbeleuchtung
Datum: 20.07.2018
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Ein Gespräch über intelligente Beleuchtung, Energiesparen und Lichtverschmutzung

Download: mp3 (34 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


136 Mal kurz zur Beleuchtung
Datum: 06.07.2018
Dauer: 12 Minuten

Wir sprechen mit Christopher Kyba über Lichtverschmutzung.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


135 Biomaterialforschung
Datum: 08.06.2018
Dauer: 1 Stunde 21 Minuten

Andreas Lendlein berichtet über die Biomaterialforschung des HZG in Teltow.

Download: mp3 (38 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


134 Das HZG in Teltow
Datum: 25.05.2018
Dauer: 8 Minuten

Über das Institut für Biomaterialforschung des HZG in Teltow bei Berlin

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


133 Das Ocean Science Center Mindelo
Datum: 09.05.2018
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

Das GEOMAR erforscht das Meer auch von den Kapverdischen Inseln aus. Wir hören uns schlau.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


132 Ozeanwirbel
Datum: 27.04.2018
Dauer: 13 Minuten

Man wundert sich, dass Ozeanwirbel bislang so unerforscht geblieben sind - aber so ist es. Björn Fiedler berichtet über seine Forschung.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


131 Plankton
Datum: 13.04.2018
Dauer: 46 Minuten

Über die winzig kleinen Lebewesen im Meer - das Plankton

Download: mp3 (22 MB)     m4a (18 MB)     opus (11 MB)    


130 Mit der Poseidon zu den Kapverden
Datum: 29.03.2018
Dauer: 11 Minuten

In dieser Folge tauchen wir mit dem Tauchboot Jago hinab zum Plankton.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


129 Zum Stand der Krebsforschung
Datum: 02.03.2018
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten

Wie man Masern-Viren einsetzen kann, um Krebs zu bekämpfen

Download: mp3 (35 MB)     m4a (29 MB)     opus (18 MB)    


128 Mal kurz zum Krebs
Datum: 23.02.2018
Dauer: 11 Minuten

Mit Guy Ungerechts vom NCT in Heidelberg

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


127 Kryptologie
Datum: 02.02.2018
Dauer: 58 Minuten

In dieser Episode geht es um Verschlüsselung.

Download: mp3 (24 MB)     m4a (19 MB)     opus (13 MB)    


126 Privatsphäreschützende Bonuskarten
Datum: 19.01.2018
Dauer: 10 Minuten

'Haben Sie eine Bonuskarte?' Vielleicht nerven die Fragen an der Kasse auch so sehr, weil wir als Verbraucher uns damit gläsern machen müssen gegenüber den Unternehmen. Wie eine datensparsame Bonuskarte aussehen könnte, das erfoscher Andy Rupp am KIT.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


125 Über die Gesetze der Natur
Datum: 22.12.2017
Dauer: 1 Stunde 59 Minuten

In dieser Jahresabschlussfolge begeben wir uns auf eine wilde Tour d'Horizon durch Physik, Kunst, Literatur und Zeitgeschichte.

Download: mp3 (55 MB)     m4a (44 MB)     opus (28 MB)    


124 Mal kurz zum Vakuum
Datum: 11.12.2017
Dauer: 12 Minuten

In der kurzen Folge mit Thomas Naumann geht es um das Standardmodell der Physik - und was noch unverstanden ist.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


123 Knowledge Discovery und Data Mining
Datum: 24.11.2017
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten

Was maschinelles Lernen ist, erklärt Emmanuel Müller schon mal mit Gummibärchen und Schokolade.

Download: mp3 (32 MB)     m4a (26 MB)     opus (17 MB)    


122 Mal kurz zu Knowledge Discovery
Datum: 17.11.2017
Dauer: 8 Minuten

über Algorithmen, Data Mining und die Wissensentdeckung

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


121 Klangkünstler Gerriet K. Sharma
Datum: 05.11.2017
Dauer: 2 Stunden 9 Minuten

Wissenschaft trifft Kunst am Helmholtz-Zentrum Berlin

Download: mp3 (60 MB)     m4a (48 MB)     opus (31 MB)    


120 BESSY II VSR
Datum: 27.10.2017
Dauer: 56 Minuten

Am Helmholtz-Zentrum Berlin wird der Elektronen-Speicherring BESSY II upgegradet. Paul Goslawski erklärt die Hintergründe.

Download: mp3 (26 MB)     m4a (21 MB)     opus (14 MB)    


119 Klangkunst gleAM
Datum: 13.10.2017
Dauer: 10 Minuten

Kunst trifft auf Wissenschaft - ein Großforschungsgerät wird zur Bühne einer Klangkunstinstallation.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


118 Kognitionsforschung
Datum: 29.09.2017
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten

Unser Gehirn ist sehr komplex. Peter Weiss-Blankenhorn erforscht insbesondere Kognitionsstörungen.

Download: mp3 (46 MB)     m4a (37 MB)     opus (24 MB)    


117 Kurz zum Gehirn
Datum: 15.09.2017
Dauer: 15 Minuten

Wie funktioniert unser Gehirn? Peter Weiss-Blankenhorn gibt Einblicke

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


116 Zum Stand der Energiewende
Datum: 18.08.2017
Dauer: 30 Minuten

Holger Hanselka, Präsident des KIT, zum Stand der Enrgiewende in Deutschland.

Download: mp3 (14 MB)     m4a (12 MB)     opus (7 MB)    


115 Anruf auf Neumayer III
Datum: 04.08.2017
Dauer: 53 Minuten

Stationsleiter Tim Heitland beantwortet Publikumsfragen.

Download: mp3 (24 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


114 Kurzer Anruf am Südpol
Datum: 21.07.2017
Dauer: 15 Minuten

Ein Telefonat mit der Antarktis-Forschungsstation Neumayer III

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


113 Web Science
Datum: 06.07.2017
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten

In dieser ausführlichen Sendung erklärt Isabella Peters, was hinter dem Begriff Web Science steckt.

Download: mp3 (51 MB)     m4a (41 MB)     opus (27 MB)    


112 Kurz zu Web Science
Datum: 23.06.2017
Dauer: 11 Minuten

Was ist eigentlich Web Science im Unterschied zu Open Science?

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


111 Antarktis-Livecall und HörerInnentreffen am 1.7.2017 in Berlin
Datum: 21.06.2017
Dauer: 1 Minute

Wir sprechen mit der Neumayer III-Polarstation und ihr könnt dabei sein.

Download: mp3 (921 KB)     m4a (847 KB)     opus (624 KB)    


110 Quantenphysik
Datum: 09.06.2017
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten

Der Quantensprung bezeichnet in der Physik - im Gegensatz zur Alltagssprache - den denkbar kleinsten Schritt von einem Energieniveau auf das nächste.

Download: mp3 (58 MB)     m4a (47 MB)     opus (30 MB)    


109 Mal kurz zu Quanten
Datum: 26.05.2017
Dauer: 12 Minuten

Quantenphysik gilt als total kompliziert. Wir lassen uns die Welt der Quanten mal ganz von vorne erklären.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


108 Perowskit-Tandemsolarzellen
Datum: 12.05.2017
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Silizium-Solarzellen sind bislang der Standard. Am Helmholtz-Zentrum Berlin forscht Steve Albrecht an ganz anderen Materialien für Solarzellen.

Download: mp3 (34 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


107 Kurz zu Solarzellen
Datum: 28.04.2017
Dauer: 12 Minuten

Was sind eigentlich Solarzellen und wie funktionieren sie?

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


106 Nordseebiogeochemie
Datum: 13.04.2017
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten

Kay Emeis erforscht am Helmholtz-Zentrum Geesthacht Stoffkreisläufe im Küstenmeer.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (29 MB)     opus (18 MB)    


105 March for Science
Datum: 07.04.2017
Dauer: 28 Minuten

Am 22. April findet der "March for Science" statt. Ein Gespräch mit einer der Organisatorinnen.

Download: mp3 (13 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


104 Die Coastmap-App
Datum: 31.03.2017
Dauer: 9 Minuten

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


103 Krebsprävention
Datum: 17.03.2017
Dauer: 47 Minuten

Rauchen ist der Krebsrisikofaktor Nummer eins. Daher ist Krebsprävention hauptsächlich Tabakrauchprävention.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (18 MB)     opus (11 MB)    


102 Kurz zu E-Zigaretten
Datum: 03.03.2017
Dauer: 6 Minuten

Ute Mons ist Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention am DKFZ. In dieser Episode geht es um E-Zigaretten.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


101 (Dementia) Care Management
Datum: 17.02.2017
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten

Wolfgang Hoffmann erforscht, wie sich die Pflege von Demenzpatienten verbessern lässt.

Download: mp3 (44 MB)     m4a (36 MB)     opus (23 MB)    


100 Medizinische Versorgung auf dem Land
Datum: 06.02.2017
Dauer: 13 Minuten

Wie funktioniert die medizinische Pflege in ländlichen Regionen? Wolfgang Hoffmann erklärt's.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


99 Nachwachsende Nervenzellen
Datum: 20.01.2017
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten

Magdalena Götz vom HMGU hat vor 15 Jahren einen Paradigmenwechsel eingeleitet, indem sie herausgefunden hat, dass Nervenzellen aus Gliazellen entstehen. Mittlerweile lässt sie kaputte Nervenzellen wieder wachsen.

Download: mp3 (33 MB)     m4a (27 MB)     opus (17 MB)    


98 Gliazellen und Alphamännchen
Datum: 06.01.2017
Dauer: 8 Minuten

Es nicht leicht, einen wissenschaftlichen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Magdalena Götz vom HMGU ist das bei den Gliazellen gelungen und sie erzählt kurz, wie es damals war.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


97 GREWIS
Datum: 09.12.2016
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten

Ionisierende Strahlung, insbesondere die des Edelgases Radon, scheint eine positive Wirkung auf rheumatische Erkrankungen zu haben. Das legt zumindest die Arbeit nahe, die Claudia Fournier an der GSI seit fünf Jahren durchführt.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (33 MB)     opus (21 MB)    


96 Biophysik bei der GSI
Datum: 18.11.2016
Dauer: 14 Minuten

Claudia Fournier erforscht bei der GSI die positive Wirkung von Radonstrahlung auf chronisch entzündliche Erkrankungen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


95 Die PTB und die neuen Einheiten
Datum: 04.11.2016
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten

Joachim Ullrich ist der Präsident der PTB, die den Anspruch hat, der Bundesrepublik „das Beste zu bieten, was messtechnisch möglich ist“ – und nebenbei die SI-Einheiten neu zu definieren.

Download: mp3 (47 MB)     m4a (38 MB)     opus (24 MB)    


94 Kurz zur Geschichte der PTB
Datum: 24.10.2016
Dauer: 14 Minuten

Wernherr von Siemens konnte seine Idee eines nationalen, außeruniversitären Instituts für Präzisionsmessungen im Jahr 1887 gegen politische Widerstände durchsetzen. Daraus ist die heutige PTB geworden, wie deren Präsident Joachim Ullrich erzählt.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


93 Beschleuniger-Simulation
Datum: 14.10.2016
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten

Am HZDR entwickeln sie eine Open-Source-Software zur Simulation von Laser-Teilchenbeschleunigern, die prinzipiell auf beliebiger Hardware laufen kann. Michael Bussmann erzählt davon – und von Lasern und Beschleunigern.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


92 Strahlenphysik am HZDR
Datum: 30.09.2016
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten

Das HZDR-Institut für Strahlenphysik erzeugt Strahlung für physikalische Untersuchungen. Auch externe Forschende können diese für ihre Experimente nutzen.

Download: mp3 (57 MB)     m4a (46 MB)     opus (29 MB)    


91 Das Haus der kleinen Forscher
Datum: 02.09.2016
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten

Das Haus der kleinen Forscher engagiert sich für eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (32 MB)     opus (20 MB)    


90 Kurz zum Haus der kleinen Forscher
Datum: 19.08.2016
Dauer: 11 Minuten

Das Haus der kleinen Forscher bildet KindergärtnerInnen zum Thema Wissenschaft weiter.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


89 Zeppelinflug
Datum: 24.06.2016
Dauer: 29 Minuten

Zurzeit sind weltweit nur vier Zeppeline im Betrieb. Einer davon wird für die Expedition "Uhrwerk Ozean" benutzt und ich hatte Gelegenheit, kurz mit dessen Piloten zu reden.

Download: mp3 (14 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


88 Wirbelforschung (Uhrwerk Ozean)
Datum: 10.06.2016
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten

Küstenforscher Burkard Baschek analysiert Meereswirbel - unter anderem aus einem Forschungszeppelin.

Download: mp3 (48 MB)     m4a (38 MB)     opus (24 MB)    


87 Permafrost
Datum: 20.05.2016
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Große Teile Sibiriens, Nordkanadas und Alaskas haben Permafrostböden. Diese erforscht Guido Grosse vom AWI und berichtet darüber in dieser Ausgabe.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (15 MB)    


86 Kurz zum Forscherleben in Alaska
Datum: 04.05.2016
Dauer: 18 Minuten

Alaska gilt als "last frontier". Guido Grosse hat dort sieben Jahre lang am Permafrost geforscht, ist kürzlich nach Deutschland zurückgekommen, und erzählt, wie man sein Leben in Alaska gestaltet.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (4 MB)    


85 Kernkraftwerke
Datum: 25.04.2016
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten

30 Jahre nach der Atomkraftwerk-Katastrophe von Tschernobyl sprechen wir über die Atomkraft.

Download: mp3 (58 MB)     m4a (46 MB)     opus (30 MB)    


84 Kurz zu Tschernobyl
Datum: 22.04.2016
Dauer: 16 Minuten

Vor 30 Jahren ist das Kernkraftwerk Tschernobyl explodiert. Christoph Pistner vom Öko-Institut erklärt, wie ein solches Kraftwerk funktioniert und was in Tschernobyl nicht mehr funktioniert hat.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


83 Tiefseeforschung
Datum: 08.04.2016
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten

In der Tiefsee kann man noch Entdecker sein, denn man kann dort bei den Einzellern noch mit der Entdeckung von Milliarden neuer Arten rechnen. Antje Boetius schaut nach diesen Lebensformen und erzählt darüber.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (32 MB)     opus (21 MB)    


82 Leben auf Polarstern
Datum: 24.03.2016
Dauer: 9 Minuten

Das Forschungsschiff Polarstern fährt in die Arktis und Antarktis - wie das Leben an Bord so ist, erklärt uns Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


81 Der Weltbiodiversitätsrat
Datum: 04.03.2016
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten

Es gibt nicht nur den Weltklimarat sondern auch den Weltbiodiversitätsrat. Über ihn und die Artenvielfalt berichten Josef Settele und Carsten Neßhöver.

Download: mp3 (44 MB)     m4a (35 MB)     opus (22 MB)    


80 Genforschung
Datum: 26.02.2016
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten

Klaus Rajewsky vom MDC gibt uns einen Einblick in die Genforschung und die Gentechnik.

Download: mp3 (36 MB)     m4a (29 MB)     opus (18 MB)    


79 Gene
Datum: 19.02.2016
Dauer: 10 Minuten

Klaus Rajewsky ist Immunologe und Genetiker am MDC und versucht, mir zu erklären, was Gene überhaupt sind und wie sie funktionieren.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


78 Gravitationswellen
Datum: 11.02.2016
Dauer: 39 Minuten

Ein internationales Forscherteam hat die Gravitationswellen zweier kollidierender schwarzer Löcher gemessen und damit nicht nur bestätigt, was Einstein vor 100 Jahre vorausgesagt hat, sondern eine neue Astronomie begründet.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


77 Umweltökonomie
Datum: 29.01.2016
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten

Die Ökonomie ist die Lehre vom menschlichen Verhalten unter Knappheitsbedingungen. Und Umweltressourcen sind knapp. Darum wirft Bernd Hansjürgens am UFZ einen Blick auf die Umweltökonomie.

Download: mp3 (59 MB)     m4a (46 MB)     opus (30 MB)    


76 Neue Institutionenökonomik
Datum: 15.01.2016
Dauer: 16 Minuten

Bernd Hansjürgens vom Leipziger UFZ kennt den Unterschied zwischen alter und neuer Institutionenökonomik und ich habe mir erklären lassen, welcher es (und die Institutionenökonomik überhaupt) ist.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


75 Alexander Gerst
Datum: 18.12.2015
Dauer: 43 Minuten

Alexander Gerst ist der elfte Astronaut, den Deutschland in den Weltraum geschickt hat. Ein gutes halbes Jahr war er oben und ich konnte eine gute halbe Stunde mit ihm reden.

Download: mp3 (20 MB)     m4a (16 MB)     opus (10 MB)    


74 Eine Million Downloads
Datum: 04.12.2015
Dauer: 54 Minuten

Anlässlich des einmillionsten Downloads lassen Henning Krause und ich die letzten drei Jahre Revue passieren und beschließen, dass der Resonator auch 2016 weitergehen wird.

Download: mp3 (25 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


73 Tierversuche
Datum: 20.11.2015
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten

Am Max-Delbrück-Zentrum in Berlin werden regelmäßig Tierversuche durchgeführt. Im Jahre 2014 wurden dort 42.000 Versuchstiere "verbraucht". Josef Zens, der Leiter der Abteilung Kommunikation und Pressesprecher des MDC gibt Auskunft.

Download: mp3 (38 MB)     m4a (30 MB)     opus (19 MB)    


72 Fliegender Hubschraubersimulator
Datum: 06.11.2015
Dauer: 17 Minuten

Beim DLR in Braunschweig steht ein fliegender Hubschraubersimulator, also einer, der nicht in irgendeiner Halle nur so tut, als flöge er. Klingt komisch, ist aber so. Was man damit simuliert, lasse ich mir von dessen Pilot Uwe Göhmann erklären.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


71 Auftrieb
Datum: 23.10.2015
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten

Ein Flugzeug ist immer ein Kompromiss aus mehreren Komponenten, wie beispielsweise Geschwindigkeit, Geräuschentwicklung, Radarsignatur oder Auftrieb. Über letzteren habe ich am DLR mit Ralf Rudnik geredet.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


70 Der Krebsinformationsdienst
Datum: 09.10.2015
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

In Deutschland erkranken 500.000 Menschen pro Jahr an Krebs. Susanne Weg-Remers, die Leiterin des Krebsinformationsdienstes am DKFZ, denkt, der Krebs könnte die Sollbruchstelle in unserem Körper sein, die verhindert, dass wir unsterblich sind.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


69 Krebsmythen
Datum: 25.09.2015
Dauer: 16 Minuten

Susanne Weg-Remers vom Krebsinformationsdienst des DKFZ klärt über die wichtigsten Mythen im Zusammenhang mit Krebsentstehung und -therapie auf.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


68 Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler
Datum: 31.08.2015
Dauer: 50 Minuten

Der neue Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler wünscht sich, die Gemeinschaft als zukünftige zentrale Instanz in Sachen Energieforschung und Informationstechnik ausbauen zu können.

Download: mp3 (23 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


67 Mojib Latif und das Klima
Datum: 14.08.2015
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

"Klima ist das was man erwartet und Wetter ist das, was man bekommt", sagt Mojib Latif. Aber auch: „Am Ende des Tages haben wir unseren Wohlstand auf Kosten der Natur erwirtschaftet. Das heisst, wir müssen auch abgeben. Wir haben so viel, wir können abgeben.“

Download: mp3 (34 MB)     m4a (27 MB)     opus (18 MB)    


66 Mojib Latif und der Papst
Datum: 31.07.2015
Dauer: 17 Minuten

Mojib Latif sagt, Jeder wüsste, dass die Art und Weise, wie wir Energie erzeugen, nämlich durch Feuer, nicht besonders intelligent sei und fordert, dass die Menschen der Umwelt gegenüber nicht teilnahmslos sein sollen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


65 Strukturen der Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 17.07.2015
Dauer: 57 Minuten

In Folge 1 haben wir die Helmholtz-Gemeinschaft und insbesondere ihre Forschung überblicksartig vorgestellt. In dieser Episode sprechen wir mit Eva Maria Heck über einige organisatorische Hintergründe, Strukturen und Gremien der Helmholtz-Gemeinschaft.

Download: mp3 (27 MB)     m4a (21 MB)     opus (14 MB)    


64 Kurz zur Wissenschaftshistorik
Datum: 03.07.2015
Dauer: 24 Minuten

Dieter Hoffmann ist Wissenschaftshistoriker und ich hatte Gelegenheit, kurz mit ihm über seine Arbeit dies- und jenseits der Helmholtz-Festschrift und seinen Werdegang zu reden.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


63 Raumfahrer Jan Wörner
Datum: 01.07.2015
Dauer: 27 Minuten

Ein Gespräch über Raumfahrt mit dem neuen ESA-Chef Jan Wörner über seine Zeit beim DLR, seine Pläne für die ESA und eine mögliche Mond-Basis.

Download: mp3 (13 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


62 20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 19.06.2015
Dauer: 59 Minuten

Zum 20. Geburtstag der Helmholtz Gemeinschaft habe ich mir von Angela Bittner und Dieter Hoffmann ein wenig über die Geschichte dieser unserer Einrichtung erzählen lassen.

Download: mp3 (28 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


61 High Performance Computing
Datum: 05.06.2015
Dauer: 2 Stunden 23 Minuten

Ein Computer ist eine Maschine zur Datenverarbeitung. Davon stehen am FZJ ein paar recht große. Bernd Mohr arbeitet täglich damit und sagt: "Ich mach das gerne. Es ist ein Riesenspaß." Ich habe mir vom Spaß erzählen lassen.

Download: mp3 (66 MB)     m4a (52 MB)     opus (33 MB)    


60 Supercomputer am FZ Jülich
Datum: 29.05.2015
Dauer: 17 Minuten

Das FZ Jülich betreibt einen IBM Blue Gene Q Supercomputer mit 1,8 Millionen Kernen - und ich habe mir das Gerät zeigen lassen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


59 Schülerlabore
Datum: 15.05.2015
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten

"Wem Bildung zu teuer ist, der kann es ja mal mit Dummheit versuchen", sagt Karl Sobotta, der das sehr gut ausgestattete Schülerlabor des Forschungszentrums Jülich leitet.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


58 Das Schülerlabor in Zeuthen
Datum: 24.04.2015
Dauer: 7 Minuten

Ein kurzer Blick in den Betrieb des DESY-Schülerlabors in Zeuthen, in dem Schüler einer siebten Klasse gerade Vakuum-Experimente durchführen.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


57 Von der Beobachtung zur Vorhersage
Datum: 03.04.2015
Dauer: 43 Minuten

Sabine Attinger vom Leipziger UFZ sagt: „Wir möchten Modelle so haben, dass sie übertragbar sind“. Darum entwickelt sie solche in Zusammenarbeit mit ihren InstitutskollegInnen.

Download: mp3 (20 MB)     m4a (16 MB)     opus (10 MB)    


56 Landschaftsökologie
Datum: 20.03.2015
Dauer: 46 Minuten

45 Prozent der Weltfläche sind durch den Menschen überprägt. Ralf Seppelt schaut sich am UFZ an, wie wir mit dieser Fläche möglichst sinnvoll und nachhaltig umgehen können.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


55 Hörertreffen und Mitforschen
Datum: 09.03.2015
Dauer: 2 Minuten

Wir machen ein HörerInnen-Treffen am Pi-Tag in Berlin!

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (701 KB)    


54 Seltene Erkrankungen
Datum: 26.02.2015
Dauer: 57 Minuten

Es gibt 6.000 bis 8.000 seltene Erkrankungen, vier Mio. Deutsche sind betroffen und die durchschnittliche Dauer bis zu einer Diagnose beträgt sieben Jahre. Stefan Mundlos forscht an diesen Erkrankungen und Christine Mundlos vertritt die Patientenseite.

Download: mp3 (26 MB)     m4a (21 MB)     opus (13 MB)    


53 Aquatische Ökosystemanalyse
Datum: 13.02.2015
Dauer: 52 Minuten

Am UFZ in Magdeburg erforscht Dietrich Borchardt, welche Stoffe sich aus welchen Gründen in unseren Gewässern sammeln und wie wir mit diesen Stoffen umzugehen haben.

Download: mp3 (24 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


52 Chemikalien in der Umwelt
Datum: 30.01.2015
Dauer: 47 Minuten

Rolf Altenburger untersucht am UFZ die Wirkung von Chemikalien auf die Umwelt. Dazu werden nicht chemische, sondern biologische Analysemethoden angewandt, die idealerweise als Ersatzsysteme für ganze Ökosysteme oder den Menschen dienen sollen.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (18 MB)     opus (11 MB)    


51 Müll im Meer
Datum: 16.01.2015
Dauer: 50 Minuten

Melanie Bergmann und Lars Gutow befassen sich mit den Wirkungen des Plastikmülls in unseren Meeren - von dem 80% aus dem Landesinneren kommen und über die Flüsse ins Meer getragen werden.

Download: mp3 (23 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


50 Diabetes und Adipositas
Datum: 09.01.2015
Dauer: 59 Minuten

Matthias Tschöp forscht in München an Adipositas und Diabetes, also an Fettsucht und Zuckerkrankheit, und erklärt, woher diese Erkrankungen kommen, wie sie sich vermeiden lassen und welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

Download: mp3 (27 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


49 Kurz zu Verdauungssystem und Gehirn
Datum: 03.01.2015
Dauer: 6 Minuten

Diabetes- und Adipositasforscher Matthias Tschöp vom Helmholtz-Zentrum München erklärt den Zusammenhang zwischen chirurgischen Eingriffen in das Verdauungssystem und deren Auswirkungen auf das Gehirn.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


48 Bioelektrische Systeme
Datum: 05.12.2014
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

Am FZJ arbeitet Andreas Offenhäusser an der Frage, wie sich elektronische Bauteile mit biologischen Bauteilen verbinden lassen, um beispielsweise Implantate oder Sensoren herzustellen und zu verbessern.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


47 Das Forschungszentrum Jülich
Datum: 28.11.2014
Dauer: 21 Minuten

Am FZJ wird an zwei großen Bereichen geforscht: Energie & Umwelt und Gehirn & Information. Pressesprecherin Anne Rother erklärt mir, was das im Detail bedeutet.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


46 Verkehrsforschung am DLR - Teil 2
Datum: 07.11.2014
Dauer: 1 Stunde 53 Minuten

Auch in Braunschweig gibt es das DLR. Dort betreibt Karsten Lemmer Verkehrsforschung aus einer Ingenieursperspektive. Wir reden über Autos, die Bahn und wie man Verkehr managen kann.

Download: mp3 (52 MB)     m4a (41 MB)     opus (27 MB)    


45 Verkehrsforschung am DLR
Datum: 24.10.2014
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten

Verkehr ist alles, was geeignet ist, eine Person oder ein Gut von A nach B zu bewegen. Diese Bewegungen erforscht Barbara Lenz am DLR und erzählt von ihrer Arbeit.

Download: mp3 (49 MB)     m4a (39 MB)     opus (25 MB)    


44 Das DLR
Datum: 10.10.2014
Dauer: 26 Minuten

Andreas Schütz, der Pressesprecher des DLR, gibt mir eine - angesichts der Größe des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt - sehr kleine Einführung in dieses Institut.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


43 Hagel
Datum: 03.10.2014
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Ich lasse mir vom Leiter der Arbeitsgruppe Atmosphärische Risiken am KIT erklären, was es mit dem Hagel auf sich hat, über den Michael Kunz auch auf der REKLIM-Konferenz reden wird.

Download: mp3 (34 MB)     m4a (27 MB)     opus (17 MB)    


42 Die REKLIM-Konferenz
Datum: 26.09.2014
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten

Der Leiter des Bereichs Klimawissenschaften am Alfred-Wegener-Institut erklärt ausführlich die Details der 2014er REKLIM-Konferenz, die sich mit den regionalen Auswirkungen des Klimawandels beschäftigt.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


41 Paläontologie mit Nizar Ibrahim
Datum: 12.09.2014
Dauer: 1 Stunde 56 Minuten

Paläontologe Nizar Ibrahim hat in Afrika wesentliche Teile des Skeletts eines Spinosaurus aegyptiacus gefunden und konnte den Dinosaurier rekonstruieren. Über seine Suche und andere Abenteuer erzählt er mir in dieser Sendung.

Download: mp3 (54 MB)     m4a (42 MB)     opus (27 MB)    


40 Dynamik des Meeresbodens
Datum: 05.09.2014
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten

Heidrun Kopp ist die Leiterin des Forschungsbereichs "Dynamik des Meeresbodens" am Geomar in Kiel und erklärt mir, welche Folgen es hat, dass der Meeresboden in ständiger Bewegung ist, und mit welchen Mitteln daran geforscht wird.

Download: mp3 (42 MB)     m4a (33 MB)     opus (22 MB)    


39 Das GEOMAR
Datum: 22.08.2014
Dauer: 38 Minuten

Andreas Villwock leitet am Kieler GEOMAR die Abteilung Kommunikation und Medien und erklärt mir, was und womit das GEOMAR seinen Forschungsalltag bestreitet. Außerdem reden wir über den Zustand der Meere.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


38 Der European XFEL
Datum: 08.08.2014
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Hans Weise ist Projektleiter für den Beschleuniger des European XFEL am DESY in Hamburg und erklärt mir, was man mit einem Röntgen-Freie-Elektronen-Laser anstellen kann und wie dieses neue Gerät ins DESY passt.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


37 Das DESY in Hamburg
Datum: 25.07.2014
Dauer: 16 Minuten

Am Deutschen Elektronen Synchrotron lasse ich mir erklären, was ein Synchrotron überhaupt ist und was damit (und anderen Geräten) am DESY erforscht wird.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


36 Schwerionenforschung
Datum: 11.07.2014
Dauer: 1 Stunde 56 Minuten

Der GSI-Forschungsdirektor erklärt, was Schwerionenforschung überhaupt ist, wie man sie betreibt und wozu man sie benutzen kann.

Download: mp3 (54 MB)     m4a (42 MB)     opus (27 MB)    


35 GSI in Darmstadt
Datum: 27.06.2014
Dauer: 20 Minuten

Pressesprecher Ingo Peter erklärt mir, warum die GSI Teilchen beschleunigt, mit welcherlei Geräten sie das macht und was hinterher mit den Teilchen passiert.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


34 Radiopharmazie am HZDR
Datum: 13.06.2014
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten

Jörg Steinbach ist Direktor des Instituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung am HZDR und erklärt Herkunft, Einsatz und Zukunftvisionen der Radiomedizin.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


33 Das HZDR
Datum: 30.05.2014
Dauer: 22 Minuten

Christine Bohnet, die Presesprecherin des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf erklärt die vielfältigen Forschungsansätze des Instituts mit eigenem Naherholungsgebiet.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


32 Der Wendelstein 7-X
Datum: 19.05.2014
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten

Am IPP in Greifswald wird bald die Fusionsmaschine Wendelstein 7-X in Betrieb genommen. Thomas Klinger, der wissenschaftliche Direktor des Projekts, erklärt, wie man eine solche Maschine baut und wozu sie da ist.

Download: mp3 (51 MB)     m4a (40 MB)     opus (26 MB)    


31 Open Science
Datum: 05.05.2014
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten

Am Alfred Wegener Institut leitet Hans Pfeiffenberger die IT-Infrastruktur und kümmert sich um Open Science, also darum, Wissenschaft und deren Ergebnisse einfacher öffentlich zugänglich und nutzbar zu machen.

Download: mp3 (37 MB)     m4a (29 MB)     opus (19 MB)    


30 Tokamak und Stellarator
Datum: 25.04.2014
Dauer: 14 Minuten

Thomas Klinger vom IPP in Greifswald erklärt den Unterschied zwischen Tokamak und Stellarator - den beiden Designs, in denen wir heutzutage Kernfusionsgeräte bauen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


29 Unsere Frau in Brüssel
Datum: 01.04.2014
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten

Susan Kentner stammt aus Chicago und leitet seit 2005 das Brüsseler Büro der Helmholtz-Gemeinschaft. In diesem Jahr verlässt sie Brüssel und ich bin hingefahren, um mit ihr darüber zu reden, wie Forschung im Europäischen Kontext funktioniert.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


28 Artensterben noch nicht klimagetrieben
Datum: 31.03.2014
Dauer: 46 Minuten

Nutzungsfaktoren wirken gegenwärtig noch stärker auf die Artenvielfalt, als klimatische Faktoren, sagt Josef Settele vom UFZ, einer der koordinierenden Leitautoren des IPCC Sachstandsberichts. Wir reden über einige Kernaussagen des Berichts.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


27 Sedimentbeckenanalyse
Datum: 21.03.2014
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Am Geoforschungszentrum Potsdam leitet Magdalena Scheck-Wenderoth die Abteilung Sedimentbeckenanalyse. Ich bin hingefahren und habe mit ihr darüber geredet und über reichlich andere Dinge, die sich im Erdboden befinden.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


26 Das Geoforschungszentrum Potsdam
Datum: 07.03.2014
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

In dieser langen Kurz-Folge lernen wir das Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) kennen.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


25 Armin Grunwald und die Zukünfte
Datum: 07.02.2014
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten

In dieser Folge geht es um Technikfolgenabschätzung und Technikphilosophie. Unter sprechen wir darüber, welche gesellschaftlichen Folgen die Energiewende haben könnte.

Download: mp3 (41 MB)     m4a (32 MB)     opus (21 MB)    


24 Strom-Forscher Thomas Leibfried
Datum: 24.01.2014
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten

In dieser Folge sprechen wir über Strom und die Energiewende.

Download: mp3 (47 MB)     m4a (37 MB)     opus (24 MB)    


23 Das KIT
Datum: 10.01.2014
Dauer: 19 Minuten

9.200 Mitarbeiter, 24.000 Studierende und ein Budget von 800 Mio. Euro: Das KIT ist ein einzigartiger Standort für Forschung und Lehre. Pressesprecherin Monika Landgraf erklärt, was es so einzigartig macht.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


22 Das erste Jahr
Datum: 20.12.2013
Dauer: 45 Minuten

In der Berliner Geschäftsstelle rede ich mit meinem Quasi-Chef Henning Krause über das erste Jahr Resonator.

Download: mp3 (21 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


21 Fusionforscherin Ursel Fantz
Datum: 13.12.2013
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten

Prof. Dr. Ursel Fantz gehört zu den Forscherinnen, die am Fusionsreaktor ITER beteiligt sind, der momentan in Südfrankreich gebaut wird. Sie erklärt, auf welche Weise ein solches Kraftwerk Energie erzeugt und was die Probleme dabei sind.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


20 Das IPP in Garching
Datum: 29.11.2013
Dauer: 19 Minuten

Das Institut für Plasmaphysik in Garching forscht an der Entwicklung der physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk. Pressesprecherin Isabella Milch erklärt, wie das IPP diese Forschung betreibt.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


19 Küstenforscher Hans von Storch
Datum: 15.11.2013
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten

Das HZG macht Material- und Küstenforschung. Die Küste ist der Teil des Meeres, der deutlich durch das Land beeinflusst wird. Seit mehr als 15 Jahren betreibt Hans von Storch Forschung, um zu beschreiben und zu verstehen, wie sich die Küstenumwelt ändert.

Download: mp3 (46 MB)     m4a (36 MB)     opus (24 MB)    


18 Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Datum: 31.10.2013
Dauer: 25 Minuten

Hervorgegangen aus der GKSS, steht in der Nähe von Hamburg das Helmholtz-Zentrum für Materialforschung und Küstenforschung. Pressesprecher Torsten Fischer erklärt die Schwerpunkte der Forschung am HZG.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


17 Meereisforscher Marcel Nicolaus
Datum: 18.10.2013
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

Marcel Nicolaus erforscht in Bremerhaven am Alfred-Wegener-Institut die Veränderungen des arktischen und antarktischen Meereises und welche Auswirkungen diese Veränderungen auf den Globus haben.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (24 MB)     opus (17 MB)    


16 Das AWI in Bremerhaven
Datum: 04.10.2013
Dauer: 18 Minuten

Der Pressesprecher des AWI in Bremerhaven erklärt, was das die Aufgaben des Alfred-Wegener-Instituts sind und erteilt meinem Wunsch nach einer Freizeitfahrt mit dem Forschungsschiff "Polarstern" eine Absage.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


15 DKFZ-Forscher Christof von Kalle
Datum: 20.09.2013
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten

Prof. Dr. Christof von Kalle findet angenehm einfache Worte, um Details zu seiner Forschung, der des DKFZ in Heidelberg und Krebs im allgemeinen zu erklären.

Download: mp3 (28 MB)     m4a (22 MB)     opus (15 MB)    


14 Das DKFZ in Heidelberg
Datum: 11.09.2013
Dauer: 23 Minuten

Das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg ist das grösste biomedizinische Forschungszentrum der Republik und ich lasse mir von dessen Pressesprecherin Stefanie Seltmann erklären, was dort im Einzelnen beforscht wird.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


13 Materialforscher Roel van de Krol
Datum: 23.08.2013
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Am HZB habe ich mir vom Leiter des Intituts für solare Brennstoffe erklären lassen, wie Halbleiter funktionieren und wie man sie einsetzt, um beispielsweise Wasserstoff mit ihnen zu produzieren, der irgendwann unsere fossilen Brennstoffe ersetzen soll.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (15 MB)    


12 Das Helmholtz-Zentrum Berlin
Datum: 09.08.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Helmholtz-Zentrum betreibt in Berlin-Wannsee unter anderem einen Forschungsreaktor. Ich habe mir von Pressesprecherin Ina Helms erklären lassen, was das ist und welcherlei Gerät das HZB ausserdem benutzt.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


11 Das HZI in Braunschweig
Datum: 26.07.2013
Dauer: 16 Minuten

In Braunschweig ist der Hauptstandort des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung. Was dort erforscht wird, lasse ich mir von Pressesprecher Manfred Braun erzählen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


10 Epidemiologe Gérard Krause
Datum: 12.07.2013
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

Gérard Krause erforscht am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig, wie sich Erreger ausbreiten und was man gegen die Ausbreitung unternehmen kann.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (30 MB)     opus (21 MB)    


9 Christian Kuhlicke und das Hochwasser (Sondersendung)
Datum: 27.06.2013
Dauer: 36 Minuten

Christian Kuhlicke vom Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung beschäftigt sich mit Hochwasserforschung aus sozialwissenschftlicher Sicht. Passend zum "Jahrhunderthochwasser 2013" hatte ich spontan Gelegenheit, ihn zu treffen.

Download: mp3 (17 MB)     m4a (13 MB)     opus (9 MB)    


8 UFZ-Soziologin Sigrun Kabisch
Datum: 21.06.2013
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten

Das Warten hat ein Ende. Hier ist der eigentliche Grund meines Besuchs im UFZ in Leipzig: Ein aus- und abschweifendes Gespräch mit Prof. Sigrun Kabisch, die als Soziologin unter anderem seit 30 Jahren über die Großsiedlung Leipzig-Grünau forscht.

Download: mp3 (46 MB)     m4a (36 MB)     opus (24 MB)    


7 Das UFZ in Leipzig
Datum: 17.06.2013
Dauer: 21 Minuten

Am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig habe ich Doris Böhme, die Leiterin der Presseabteilung, getroffen und mir von ihr erklären lassen, was das UFZ denn eigentlich den ganzen Tag so macht.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


6 Soziologie und Umwelt
Datum: 07.06.2013
Dauer: 8 Minuten

Soziologin Prof. Sigrun Kabisch erzählt von den Zufriedenheitswerten in der Dauerstudie, die die Leiziger Großwohnsiedlung Grünau beobachtet.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


5 Demenzforscherin Vjera Holthoff
Datum: 31.05.2013
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten

Prof. Vjera Holthoff ist stellvertretende Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Uni-Klinik Dresden und leitet den Forschungsbereich Gerontopsychiatrie und Kognition.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (31 MB)     opus (21 MB)    


4 Demenzforschung am DZNE
Datum: 24.05.2013
Dauer: 14 Minuten

Dies ist die kurze Ausgabe meines Gesprächs mit Vjera Holthoff vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen. Wir reden über Demenz, Hirnforschung und Spaß an der Arbeit.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


3 Die Nationale Kohorte
Datum: 17.05.2013
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Nach RES002, dem Gespräch über Tierversuche am MDC, das eher zufällig zustandegekommen war, folgt hier der eigentliche Grund meines Besuches dort: Ein Treffen mit Prof. Tobias Pischon.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (16 MB)    


2 Das Max Delbrück Centrum
Datum: 10.05.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. Hier wird versucht, die Ursachen von Krankheiten auf molekularer Ebene aufzuspüren.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


1 Die Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 02.05.2013
Dauer: 48 Minuten

Worin wir lernen, was die Helmholtz-Gemeinschaft ist.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (12 MB)    


0 Vorschau
Datum: 24.04.2013
Dauer: 2 Minuten

Worin Holger Klein kurz erzählt, was hier in Zukunft passieren wird und die Musik spielen lässt, die in Zukunft die "Verpackung" (so nennen das die Fachleute) für diese Sendungsreihe sein wird.

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (680 KB)