Archiv

In diesem Archiv finden Sie alle Podcast-Episoden. Daneben gibt es auch noch Archive der langen und der kurzen Folgen.

Gesamtdauer aller 116 Episoden: 103 Stunden 01 Minuten 01 Sekunden


RES115 Anruf auf Neumayer III
Datum: 04.08.2017
Dauer: 53 Minuten

Stationsleiter Tim Heitland beantwortet Publikumsfragen.

Download: mp3 (24 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


RES114 Kurzer Anruf am Südpol
Datum: 21.07.2017
Dauer: 15 Minuten

Ein Telefonat mit der Antarktis-Forschungsstation Neumayer III

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES113 Web Science
Datum: 06.07.2017
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten

In dieser ausführlichen Sendung erklärt Isabella Peters, was hinter dem Begriff Web Science steckt.

Download: mp3 (51 MB)     m4a (41 MB)     opus (27 MB)    


RES112 Kurz zu Web Science
Datum: 23.06.2017
Dauer: 11 Minuten

Was ist eigentlich Web Science im Unterschied zu Open Science?

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


RES111 Antarktis-Livecall und HörerInnentreffen am 1.7.2017 in Berlin
Datum: 21.06.2017
Dauer: 1 Minute

Wir sprechen mit der Neumayer III-Polarstation und ihr könnt dabei sein.

Download: mp3 (921 KB)     m4a (847 KB)     opus (624 KB)    


RES110 Quantenphysik
Datum: 09.06.2017
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten

Der Quantensprung bezeichnet in der Physik - im Gegensatz zur Alltagssprache - den denkbar kleinsten Schritt von einem Energieniveau auf das nächste.

Download: mp3 (58 MB)     m4a (47 MB)     opus (30 MB)    


RES109 Mal kurz zu Quanten
Datum: 26.05.2017
Dauer: 12 Minuten

Quantenphysik gilt als total kompliziert. Wir lassen uns die Welt der Quanten mal ganz von vorne erklären.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES108 Perowskit-Tandemsolarzellen
Datum: 12.05.2017
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Silizium-Solarzellen sind bislang der Standard. Am Helmholtz-Zentrum Berlin forscht Steve Albrecht an ganz anderen Materialien für Solarzellen.

Download: mp3 (34 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


RES107 Kurz zu Solarzellen
Datum: 28.04.2017
Dauer: 12 Minuten

Was sind eigentlich Solarzellen und wie funktionieren sie?

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES106 Nordseebiogeochemie
Datum: 13.04.2017
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten

Kay Emeis erforscht am Helmholtz-Zentrum Geesthacht Stoffkreisläufe im Küstenmeer.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (29 MB)     opus (18 MB)    


RES105 March for Science
Datum: 07.04.2017
Dauer: 28 Minuten

Am 22. April findet der "March for Science" statt. Ein Gespräch mit einer der Organisatorinnen.

Download: mp3 (13 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


RES104 Die Coastmap-App
Datum: 31.03.2017
Dauer: 9 Minuten

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


RES103 Krebsprävention
Datum: 17.03.2017
Dauer: 47 Minuten

Rauchen ist der Krebsrisikofaktor Nummer eins. Daher ist Krebsprävention hauptsächlich Tabakrauchprävention.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (18 MB)     opus (11 MB)    


RES102 Kurz zu E-Zigaretten
Datum: 03.03.2017
Dauer: 6 Minuten

Ute Mons ist Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention am DKFZ. In dieser Episode geht es um E-Zigaretten.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES101 (Dementia) Care Management
Datum: 17.02.2017
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten

Wolfgang Hoffmann erforscht, wie sich die Pflege von Demenzpatienten verbessern lässt.

Download: mp3 (44 MB)     m4a (36 MB)     opus (23 MB)    


RES100 Medizinische Versorgung auf dem Land
Datum: 06.02.2017
Dauer: 13 Minuten

Wie funktioniert die medizinische Pflege in ländlichen Regionen? Wolfgang Hoffmann erklärt's.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES099 Nachwachsende Nervenzellen
Datum: 20.01.2017
Dauer: 1 Stunde 12 Minuten

Magdalena Götz vom HMGU hat vor 15 Jahren einen Paradigmenwechsel eingeleitet, indem sie herausgefunden hat, dass Nervenzellen aus Gliazellen entstehen. Mittlerweile lässt sie kaputte Nervenzellen wieder wachsen.

Download: mp3 (33 MB)     m4a (27 MB)     opus (17 MB)    


RES098 Gliazellen und Alphamännchen
Datum: 06.01.2017
Dauer: 8 Minuten

Es nicht leicht, einen wissenschaftlichen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Magdalena Götz vom HMGU ist das bei den Gliazellen gelungen und sie erzählt kurz, wie es damals war.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES097 GREWIS
Datum: 09.12.2016
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten

Ionisierende Strahlung, insbesondere die des Edelgases Radon, scheint eine positive Wirkung auf rheumatische Erkrankungen zu haben. Das legt zumindest die Arbeit nahe, die Claudia Fournier an der GSI seit fünf Jahren durchführt.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (33 MB)     opus (21 MB)    


RES096 Biophysik bei der GSI
Datum: 18.11.2016
Dauer: 14 Minuten

Claudia Fournier erforscht bei der GSI die positive Wirkung von Radonstrahlung auf chronisch entzündliche Erkrankungen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES095 Die PTB und die neuen Einheiten
Datum: 04.11.2016
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten

Joachim Ullrich ist der Präsident der PTB, die den Anspruch hat, der Bundesrepublik „das Beste zu bieten, was messtechnisch möglich ist“ – und nebenbei die SI-Einheiten neu zu definieren.

Download: mp3 (47 MB)     m4a (38 MB)     opus (24 MB)    


RES094 Kurz zur Geschichte der PTB
Datum: 24.10.2016
Dauer: 14 Minuten

Wernherr von Siemens konnte seine Idee eines nationalen, außeruniversitären Instituts für Präzisionsmessungen im Jahr 1887 gegen politische Widerstände durchsetzen. Daraus ist die heutige PTB geworden, wie deren Präsident Joachim Ullrich erzählt.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES093 Beschleuniger-Simulation
Datum: 14.10.2016
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten

Am HZDR entwickeln sie eine Open-Source-Software zur Simulation von Laser-Teilchenbeschleunigern, die prinzipiell auf beliebiger Hardware laufen kann. Michael Bussmann erzählt davon – und von Lasern und Beschleunigern.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


RES092 Strahlenphysik am HZDR
Datum: 30.09.2016
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten

Das HZDR-Institut für Strahlenphysik erzeugt Strahlung für physikalische Untersuchungen. Auch externe Forschende können diese für ihre Experimente nutzen.

Download: mp3 (57 MB)     m4a (46 MB)     opus (29 MB)    


RES091 Das Haus der kleinen Forscher
Datum: 02.09.2016
Dauer: 1 Stunde 26 Minuten

Das Haus der kleinen Forscher engagiert sich für eine bessere Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (32 MB)     opus (20 MB)    


RES090 Kurz zum Haus der kleinen Forscher
Datum: 19.08.2016
Dauer: 11 Minuten

Das Haus der kleinen Forscher bildet KindergärtnerInnen zum Thema Wissenschaft weiter.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


RES089 Zeppelinflug
Datum: 24.06.2016
Dauer: 29 Minuten

Zurzeit sind weltweit nur vier Zeppeline im Betrieb. Einer davon wird für die Expedition "Uhrwerk Ozean" benutzt und ich hatte Gelegenheit, kurz mit dessen Piloten zu reden.

Download: mp3 (14 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


RES088 Wirbelforschung (Uhrwerk Ozean)
Datum: 10.06.2016
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten

Küstenforscher Burkard Baschek analysiert Meereswirbel - unter anderem aus einem Forschungszeppelin.

Download: mp3 (48 MB)     m4a (38 MB)     opus (24 MB)    


RES087 Permafrost
Datum: 20.05.2016
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Große Teile Sibiriens, Nordkanadas und Alaskas haben Permafrostböden. Diese erforscht Guido Grosse vom AWI und berichtet darüber in dieser Ausgabe.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (15 MB)    


RES086 Kurz zum Forscherleben in Alaska
Datum: 04.05.2016
Dauer: 18 Minuten

Alaska gilt als "last frontier". Guido Grosse hat dort sieben Jahre lang am Permafrost geforscht, ist kürzlich nach Deutschland zurückgekommen, und erzählt, wie man sein Leben in Alaska gestaltet.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (4 MB)    


RES085 Kernkraftwerke
Datum: 25.04.2016
Dauer: 2 Stunden 6 Minuten

30 Jahre nach der Atomkraftwerk-Katastrophe von Tschernobyl sprechen wir über die Atomkraft.

Download: mp3 (58 MB)     m4a (46 MB)     opus (30 MB)    


RES084 Kurz zu Tschernobyl
Datum: 22.04.2016
Dauer: 16 Minuten

Vor 30 Jahren ist das Kernkraftwerk Tschernobyl explodiert. Christoph Pistner vom Öko-Institut erklärt, wie ein solches Kraftwerk funktioniert und was in Tschernobyl nicht mehr funktioniert hat.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES083 Tiefseeforschung
Datum: 08.04.2016
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten

In der Tiefsee kann man noch Entdecker sein, denn man kann dort bei den Einzellern noch mit der Entdeckung von Milliarden neuer Arten rechnen. Antje Boetius schaut nach diesen Lebensformen und erzählt darüber.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (32 MB)     opus (21 MB)    


RES082 Leben auf Polarstern
Datum: 24.03.2016
Dauer: 9 Minuten

Das Forschungsschiff Polarstern fährt in die Arktis und Antarktis - wie das Leben an Bord so ist, erklärt uns Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES081 Der Weltbiodiversitätsrat
Datum: 04.03.2016
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten

Es gibt nicht nur den Weltklimarat sondern auch den Weltbiodiversitätsrat. Über ihn und die Artenvielfalt berichten Josef Settele und Carsten Neßhöver.

Download: mp3 (44 MB)     m4a (35 MB)     opus (22 MB)    


RES080 Genforschung
Datum: 26.02.2016
Dauer: 1 Stunde 18 Minuten

Klaus Rajewsky vom MDC gibt uns einen Einblick in die Genforschung und die Gentechnik.

Download: mp3 (36 MB)     m4a (29 MB)     opus (18 MB)    


RES079 Gene
Datum: 19.02.2016
Dauer: 10 Minuten

Klaus Rajewsky ist Immunologe und Genetiker am MDC und versucht, mir zu erklären, was Gene überhaupt sind und wie sie funktionieren.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES078 Gravitationswellen
Datum: 11.02.2016
Dauer: 39 Minuten

Ein internationales Forscherteam hat die Gravitationswellen zweier kollidierender schwarzer Löcher gemessen und damit nicht nur bestätigt, was Einstein vor 100 Jahre vorausgesagt hat, sondern eine neue Astronomie begründet.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


RES077 Umweltökonomie
Datum: 29.01.2016
Dauer: 2 Stunden 7 Minuten

Die Ökonomie ist die Lehre vom menschlichen Verhalten unter Knappheitsbedingungen. Und Umweltressourcen sind knapp. Darum wirft Bernd Hansjürgens am UFZ einen Blick auf die Umweltökonomie.

Download: mp3 (59 MB)     m4a (46 MB)     opus (30 MB)    


RES076 Neue Institutionenökonomik
Datum: 15.01.2016
Dauer: 16 Minuten

Bernd Hansjürgens vom Leipziger UFZ kennt den Unterschied zwischen alter und neuer Institutionenökonomik und ich habe mir erklären lassen, welcher es (und die Institutionenökonomik überhaupt) ist.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES075 Alexander Gerst
Datum: 18.12.2015
Dauer: 43 Minuten

Alexander Gerst ist der elfte Astronaut, den Deutschland in den Weltraum geschickt hat. Ein gutes halbes Jahr war er oben und ich konnte eine gute halbe Stunde mit ihm reden.

Download: mp3 (20 MB)     m4a (16 MB)     opus (10 MB)    


RES074 Eine Million Downloads
Datum: 04.12.2015
Dauer: 54 Minuten

Anlässlich des einmillionsten Downloads lassen Henning Krause und ich die letzten drei Jahre Revue passieren und beschließen, dass der Resonator auch 2016 weitergehen wird.

Download: mp3 (25 MB)     m4a (20 MB)     opus (13 MB)    


RES073 Tierversuche
Datum: 20.11.2015
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten

Am Max-Delbrück-Zentrum in Berlin werden regelmäßig Tierversuche durchgeführt. Im Jahre 2014 wurden dort 42.000 Versuchstiere "verbraucht". Josef Zens, der Leiter der Abteilung Kommunikation und Pressesprecher des MDC gibt Auskunft.

Download: mp3 (38 MB)     m4a (30 MB)     opus (19 MB)    


RES072 Fliegender Hubschraubersimulator
Datum: 06.11.2015
Dauer: 17 Minuten

Beim DLR in Braunschweig steht ein fliegender Hubschraubersimulator, also einer, der nicht in irgendeiner Halle nur so tut, als flöge er. Klingt komisch, ist aber so. Was man damit simuliert, lasse ich mir von dessen Pilot Uwe Göhmann erklären.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES071 Auftrieb
Datum: 23.10.2015
Dauer: 1 Stunde 17 Minuten

Ein Flugzeug ist immer ein Kompromiss aus mehreren Komponenten, wie beispielsweise Geschwindigkeit, Geräuschentwicklung, Radarsignatur oder Auftrieb. Über letzteren habe ich am DLR mit Ralf Rudnik geredet.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


RES070 Der Krebsinformationsdienst
Datum: 09.10.2015
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

In Deutschland erkranken 500.000 Menschen pro Jahr an Krebs. Susanne Weg-Remers, die Leiterin des Krebsinformationsdienstes am DKFZ, denkt, der Krebs könnte die Sollbruchstelle in unserem Körper sein, die verhindert, dass wir unsterblich sind.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES069 Krebsmythen
Datum: 25.09.2015
Dauer: 16 Minuten

Susanne Weg-Remers vom Krebsinformationsdienst des DKFZ klärt über die wichtigsten Mythen im Zusammenhang mit Krebsentstehung und -therapie auf.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES068 Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler
Datum: 31.08.2015
Dauer: 50 Minuten

Der neue Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler wünscht sich, die Gemeinschaft als zukünftige zentrale Instanz in Sachen Energieforschung und Informationstechnik ausbauen zu können.

Download: mp3 (23 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


RES067 Mojib Latif und das Klima
Datum: 14.08.2015
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

"Klima ist das was man erwartet und Wetter ist das, was man bekommt", sagt Mojib Latif. Aber auch: „Am Ende des Tages haben wir unseren Wohlstand auf Kosten der Natur erwirtschaftet. Das heisst, wir müssen auch abgeben. Wir haben so viel, wir können abgeben.“

Download: mp3 (34 MB)     m4a (27 MB)     opus (18 MB)    


RES066 Mojib Latif und der Papst
Datum: 31.07.2015
Dauer: 17 Minuten

Mojib Latif sagt, Jeder wüsste, dass die Art und Weise, wie wir Energie erzeugen, nämlich durch Feuer, nicht besonders intelligent sei und fordert, dass die Menschen der Umwelt gegenüber nicht teilnahmslos sein sollen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES065 Strukturen der Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 17.07.2015
Dauer: 57 Minuten

In Folge 1 haben wir die Helmholtz-Gemeinschaft und insbesondere ihre Forschung überblicksartig vorgestellt. In dieser Episode sprechen wir mit Eva Maria Heck über einige organisatorische Hintergründe, Strukturen und Gremien der Helmholtz-Gemeinschaft.

Download: mp3 (27 MB)     m4a (21 MB)     opus (14 MB)    


RES064 Kurz zur Wissenschaftshistorik
Datum: 03.07.2015
Dauer: 24 Minuten

Dieter Hoffmann ist Wissenschaftshistoriker und ich hatte Gelegenheit, kurz mit ihm über seine Arbeit dies- und jenseits der Helmholtz-Festschrift und seinen Werdegang zu reden.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


RES063 Raumfahrer Jan Wörner
Datum: 01.07.2015
Dauer: 27 Minuten

Ein Gespräch über Raumfahrt mit dem neuen ESA-Chef Jan Wörner über seine Zeit beim DLR, seine Pläne für die ESA und eine mögliche Mond-Basis.

Download: mp3 (13 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


RES062 20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 19.06.2015
Dauer: 59 Minuten

Zum 20. Geburtstag der Helmholtz Gemeinschaft habe ich mir von Angela Bittner und Dieter Hoffmann ein wenig über die Geschichte dieser unserer Einrichtung erzählen lassen.

Download: mp3 (28 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


RES061 High Performance Computing
Datum: 05.06.2015
Dauer: 2 Stunden 23 Minuten

Ein Computer ist eine Maschine zur Datenverarbeitung. Davon stehen am FZJ ein paar recht große. Bernd Mohr arbeitet täglich damit und sagt: "Ich mach das gerne. Es ist ein Riesenspaß." Ich habe mir vom Spaß erzählen lassen.

Download: mp3 (66 MB)     m4a (52 MB)     opus (33 MB)    


RES060 Supercomputer am FZ Jülich
Datum: 29.05.2015
Dauer: 17 Minuten

Das FZ Jülich betreibt einen IBM Blue Gene Q Supercomputer mit 1,8 Millionen Kernen - und ich habe mir das Gerät zeigen lassen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES059 Schülerlabore
Datum: 15.05.2015
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten

"Wem Bildung zu teuer ist, der kann es ja mal mit Dummheit versuchen", sagt Karl Sobotta, der das sehr gut ausgestattete Schülerlabor des Forschungszentrums Jülich leitet.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


RES058 Das Schülerlabor in Zeuthen
Datum: 24.04.2015
Dauer: 7 Minuten

Ein kurzer Blick in den Betrieb des DESY-Schülerlabors in Zeuthen, in dem Schüler einer siebten Klasse gerade Vakuum-Experimente durchführen.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES057 Von der Beobachtung zur Vorhersage
Datum: 03.04.2015
Dauer: 43 Minuten

Sabine Attinger vom Leipziger UFZ sagt: „Wir möchten Modelle so haben, dass sie übertragbar sind“. Darum entwickelt sie solche in Zusammenarbeit mit ihren InstitutskollegInnen.

Download: mp3 (20 MB)     m4a (16 MB)     opus (10 MB)    


RES056 Landschaftsökologie
Datum: 20.03.2015
Dauer: 46 Minuten

45 Prozent der Weltfläche sind durch den Menschen überprägt. Ralf Seppelt schaut sich am UFZ an, wie wir mit dieser Fläche möglichst sinnvoll und nachhaltig umgehen können.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


RES055 Hörertreffen und Mitforschen
Datum: 09.03.2015
Dauer: 2 Minuten

Wir machen ein HörerInnen-Treffen am Pi-Tag in Berlin!

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (701 KB)    


RES054 Seltene Erkrankungen
Datum: 26.02.2015
Dauer: 57 Minuten

Es gibt 6.000 bis 8.000 seltene Erkrankungen, vier Mio. Deutsche sind betroffen und die durchschnittliche Dauer bis zu einer Diagnose beträgt sieben Jahre. Stefan Mundlos forscht an diesen Erkrankungen und Christine Mundlos vertritt die Patientenseite.

Download: mp3 (26 MB)     m4a (21 MB)     opus (13 MB)    


RES053 Aquatische Ökosystemanalyse
Datum: 13.02.2015
Dauer: 52 Minuten

Am UFZ in Magdeburg erforscht Dietrich Borchardt, welche Stoffe sich aus welchen Gründen in unseren Gewässern sammeln und wie wir mit diesen Stoffen umzugehen haben.

Download: mp3 (24 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


RES052 Chemikalien in der Umwelt
Datum: 30.01.2015
Dauer: 47 Minuten

Rolf Altenburger untersucht am UFZ die Wirkung von Chemikalien auf die Umwelt. Dazu werden nicht chemische, sondern biologische Analysemethoden angewandt, die idealerweise als Ersatzsysteme für ganze Ökosysteme oder den Menschen dienen sollen.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (18 MB)     opus (11 MB)    


RES051 Müll im Meer
Datum: 16.01.2015
Dauer: 50 Minuten

Melanie Bergmann und Lars Gutow befassen sich mit den Wirkungen des Plastikmülls in unseren Meeren - von dem 80% aus dem Landesinneren kommen und über die Flüsse ins Meer getragen werden.

Download: mp3 (23 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    


RES050 Diabetes und Adipositas
Datum: 09.01.2015
Dauer: 59 Minuten

Matthias Tschöp forscht in München an Adipositas und Diabetes, also an Fettsucht und Zuckerkrankheit, und erklärt, woher diese Erkrankungen kommen, wie sie sich vermeiden lassen und welche Therapiemöglichkeiten es gibt.

Download: mp3 (27 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    


RES049 Kurz zu Verdauungssystem und Gehirn
Datum: 03.01.2015
Dauer: 6 Minuten

Diabetes- und Adipositasforscher Matthias Tschöp vom Helmholtz-Zentrum München erklärt den Zusammenhang zwischen chirurgischen Eingriffen in das Verdauungssystem und deren Auswirkungen auf das Gehirn.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES048 Bioelektrische Systeme
Datum: 05.12.2014
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

Am FZJ arbeitet Andreas Offenhäusser an der Frage, wie sich elektronische Bauteile mit biologischen Bauteilen verbinden lassen, um beispielsweise Implantate oder Sensoren herzustellen und zu verbessern.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


RES047 Das Forschungszentrum Jülich
Datum: 28.11.2014
Dauer: 21 Minuten

Am FZJ wird an zwei großen Bereichen geforscht: Energie & Umwelt und Gehirn & Information. Pressesprecherin Anne Rother erklärt mir, was das im Detail bedeutet.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


RES046 Verkehrsforschung am DLR - Teil 2
Datum: 07.11.2014
Dauer: 1 Stunde 53 Minuten

Auch in Braunschweig gibt es das DLR. Dort betreibt Karsten Lemmer Verkehrsforschung aus einer Ingenieursperspektive. Wir reden über Autos, die Bahn und wie man Verkehr managen kann.

Download: mp3 (52 MB)     m4a (41 MB)     opus (27 MB)    


RES045 Verkehrsforschung am DLR
Datum: 24.10.2014
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten

Verkehr ist alles, was geeignet ist, eine Person oder ein Gut von A nach B zu bewegen. Diese Bewegungen erforscht Barbara Lenz am DLR und erzählt von ihrer Arbeit.

Download: mp3 (49 MB)     m4a (39 MB)     opus (25 MB)    


RES044 Das DLR
Datum: 10.10.2014
Dauer: 26 Minuten

Andreas Schütz, der Pressesprecher des DLR, gibt mir eine - angesichts der Größe des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt - sehr kleine Einführung in dieses Institut.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


RES043 Hagel
Datum: 03.10.2014
Dauer: 1 Stunde 14 Minuten

Ich lasse mir vom Leiter der Arbeitsgruppe Atmosphärische Risiken am KIT erklären, was es mit dem Hagel auf sich hat, über den Michael Kunz auch auf der REKLIM-Konferenz reden wird.

Download: mp3 (34 MB)     m4a (27 MB)     opus (17 MB)    


RES042 Die REKLIM-Konferenz
Datum: 26.09.2014
Dauer: 1 Stunde 16 Minuten

Der Leiter des Bereichs Klimawissenschaften am Alfred-Wegener-Institut erklärt ausführlich die Details der 2014er REKLIM-Konferenz, die sich mit den regionalen Auswirkungen des Klimawandels beschäftigt.

Download: mp3 (35 MB)     m4a (28 MB)     opus (18 MB)    


RES041 Paläontologie mit Nizar Ibrahim
Datum: 12.09.2014
Dauer: 1 Stunde 56 Minuten

Paläontologe Nizar Ibrahim hat in Afrika wesentliche Teile des Skeletts eines Spinosaurus aegyptiacus gefunden und konnte den Dinosaurier rekonstruieren. Über seine Suche und andere Abenteuer erzählt er mir in dieser Sendung.

Download: mp3 (54 MB)     m4a (42 MB)     opus (27 MB)    


RES040 Dynamik des Meeresbodens
Datum: 05.09.2014
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten

Heidrun Kopp ist die Leiterin des Forschungsbereichs "Dynamik des Meeresbodens" am Geomar in Kiel und erklärt mir, welche Folgen es hat, dass der Meeresboden in ständiger Bewegung ist, und mit welchen Mitteln daran geforscht wird.

Download: mp3 (42 MB)     m4a (33 MB)     opus (22 MB)    


RES039 Das GEOMAR
Datum: 22.08.2014
Dauer: 38 Minuten

Andreas Villwock leitet am Kieler GEOMAR die Abteilung Kommunikation und Medien und erklärt mir, was und womit das GEOMAR seinen Forschungsalltag bestreitet. Außerdem reden wir über den Zustand der Meere.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


RES038 Der European XFEL
Datum: 08.08.2014
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Hans Weise ist Projektleiter für den Beschleuniger des European XFEL am DESY in Hamburg und erklärt mir, was man mit einem Röntgen-Freie-Elektronen-Laser anstellen kann und wie dieses neue Gerät ins DESY passt.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES037 Das DESY in Hamburg
Datum: 25.07.2014
Dauer: 16 Minuten

Am Deutschen Elektronen Synchrotron lasse ich mir erklären, was ein Synchrotron überhaupt ist und was damit (und anderen Geräten) am DESY erforscht wird.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES036 Schwerionenforschung
Datum: 11.07.2014
Dauer: 1 Stunde 56 Minuten

Der GSI-Forschungsdirektor erklärt, was Schwerionenforschung überhaupt ist, wie man sie betreibt und wozu man sie benutzen kann.

Download: mp3 (54 MB)     m4a (42 MB)     opus (27 MB)    


RES035 GSI in Darmstadt
Datum: 27.06.2014
Dauer: 20 Minuten

Pressesprecher Ingo Peter erklärt mir, warum die GSI Teilchen beschleunigt, mit welcherlei Geräten sie das macht und was hinterher mit den Teilchen passiert.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES034 Radiopharmazie am HZDR
Datum: 13.06.2014
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten

Jörg Steinbach ist Direktor des Instituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung am HZDR und erklärt Herkunft, Einsatz und Zukunftvisionen der Radiomedizin.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


RES033 Das HZDR
Datum: 30.05.2014
Dauer: 22 Minuten

Christine Bohnet, die Presesprecherin des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf erklärt die vielfältigen Forschungsansätze des Instituts mit eigenem Naherholungsgebiet.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


RES032 Der Wendelstein 7-X
Datum: 19.05.2014
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten

Am IPP in Greifswald wird bald die Fusionsmaschine Wendelstein 7-X in Betrieb genommen. Thomas Klinger, der wissenschaftliche Direktor des Projekts, erklärt, wie man eine solche Maschine baut und wozu sie da ist.

Download: mp3 (51 MB)     m4a (40 MB)     opus (26 MB)    


RES031 Open Science
Datum: 05.05.2014
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten

Am Alfred Wegener Institut leitet Hans Pfeiffenberger die IT-Infrastruktur und kümmert sich um Open Science, also darum, Wissenschaft und deren Ergebnisse einfacher öffentlich zugänglich und nutzbar zu machen.

Download: mp3 (37 MB)     m4a (29 MB)     opus (19 MB)    


RES030 Tokamak und Stellarator
Datum: 25.04.2014
Dauer: 14 Minuten

Thomas Klinger vom IPP in Greifswald erklärt den Unterschied zwischen Tokamak und Stellarator - den beiden Designs, in denen wir heutzutage Kernfusionsgeräte bauen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES029 Unsere Frau in Brüssel
Datum: 01.04.2014
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten

Susan Kentner stammt aus Chicago und leitet seit 2005 das Brüsseler Büro der Helmholtz-Gemeinschaft. In diesem Jahr verlässt sie Brüssel und ich bin hingefahren, um mit ihr darüber zu reden, wie Forschung im Europäischen Kontext funktioniert.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES028 Artensterben noch nicht klimagetrieben
Datum: 31.03.2014
Dauer: 46 Minuten

Nutzungsfaktoren wirken gegenwärtig noch stärker auf die Artenvielfalt, als klimatische Faktoren, sagt Josef Settele vom UFZ, einer der koordinierenden Leitautoren des IPCC Sachstandsberichts. Wir reden über einige Kernaussagen des Berichts.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


RES027 Sedimentbeckenanalyse
Datum: 21.03.2014
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten

Am Geoforschungszentrum Potsdam leitet Magdalena Scheck-Wenderoth die Abteilung Sedimentbeckenanalyse. Ich bin hingefahren und habe mit ihr darüber geredet und über reichlich andere Dinge, die sich im Erdboden befinden.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES026 Das Geoforschungszentrum Potsdam
Datum: 07.03.2014
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

In dieser langen Kurz-Folge lernen wir das Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) kennen.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES025 Armin Grunwald und die Zukünfte
Datum: 07.02.2014
Dauer: 1 Stunde 28 Minuten

In dieser Folge geht es um Technikfolgenabschätzung und Technikphilosophie. Unter sprechen wir darüber, welche gesellschaftlichen Folgen die Energiewende haben könnte.

Download: mp3 (41 MB)     m4a (32 MB)     opus (21 MB)    


RES024 Strom-Forscher Thomas Leibfried
Datum: 24.01.2014
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten

In dieser Folge sprechen wir über Strom und die Energiewende.

Download: mp3 (47 MB)     m4a (37 MB)     opus (24 MB)    


RES023 Das KIT
Datum: 10.01.2014
Dauer: 19 Minuten

9.200 Mitarbeiter, 24.000 Studierende und ein Budget von 800 Mio. Euro: Das KIT ist ein einzigartiger Standort für Forschung und Lehre. Pressesprecherin Monika Landgraf erklärt, was es so einzigartig macht.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES022 Das erste Jahr
Datum: 20.12.2013
Dauer: 45 Minuten

In der Berliner Geschäftsstelle rede ich mit meinem Quasi-Chef Henning Krause über das erste Jahr Resonator.

Download: mp3 (21 MB)     m4a (17 MB)     opus (11 MB)    


RES021 Fusionforscherin Ursel Fantz
Datum: 13.12.2013
Dauer: 1 Stunde 4 Minuten

Prof. Dr. Ursel Fantz gehört zu den Forscherinnen, die am Fusionsreaktor ITER beteiligt sind, der momentan in Südfrankreich gebaut wird. Sie erklärt, auf welche Weise ein solches Kraftwerk Energie erzeugt und was die Probleme dabei sind.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (24 MB)     opus (15 MB)    


RES020 Das IPP in Garching
Datum: 29.11.2013
Dauer: 19 Minuten

Das Institut für Plasmaphysik in Garching forscht an der Entwicklung der physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk. Pressesprecherin Isabella Milch erklärt, wie das IPP diese Forschung betreibt.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES019 Küstenforscher Hans von Storch
Datum: 15.11.2013
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten

Das HZG macht Material- und Küstenforschung. Die Küste ist der Teil des Meeres, der deutlich durch das Land beeinflusst wird. Seit mehr als 15 Jahren betreibt Hans von Storch Forschung, um zu beschreiben und zu verstehen, wie sich die Küstenumwelt ändert.

Download: mp3 (46 MB)     m4a (36 MB)     opus (24 MB)    


RES018 Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Datum: 31.10.2013
Dauer: 25 Minuten

Hervorgegangen aus der GKSS, steht in der Nähe von Hamburg das Helmholtz-Zentrum für Materialforschung und Küstenforschung. Pressesprecher Torsten Fischer erklärt die Schwerpunkte der Forschung am HZG.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


RES017 Meereisforscher Marcel Nicolaus
Datum: 18.10.2013
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten

Marcel Nicolaus erforscht in Bremerhaven am Alfred-Wegener-Institut die Veränderungen des arktischen und antarktischen Meereises und welche Auswirkungen diese Veränderungen auf den Globus haben.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (24 MB)     opus (17 MB)    


RES016 Das AWI in Bremerhaven
Datum: 04.10.2013
Dauer: 18 Minuten

Der Pressesprecher des AWI in Bremerhaven erklärt, was das die Aufgaben des Alfred-Wegener-Instituts sind und erteilt meinem Wunsch nach einer Freizeitfahrt mit dem Forschungsschiff "Polarstern" eine Absage.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES015 DKFZ-Forscher Christof von Kalle
Datum: 20.09.2013
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten

Prof. Dr. Christof von Kalle findet angenehm einfache Worte, um Details zu seiner Forschung, der des DKFZ in Heidelberg und Krebs im allgemeinen zu erklären.

Download: mp3 (28 MB)     m4a (22 MB)     opus (15 MB)    


RES014 Das DKFZ in Heidelberg
Datum: 11.09.2013
Dauer: 23 Minuten

Das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg ist das grösste biomedizinische Forschungszentrum der Republik und ich lasse mir von dessen Pressesprecherin Stefanie Seltmann erklären, was dort im Einzelnen beforscht wird.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


RES013 Materialforscher Roel van de Krol
Datum: 23.08.2013
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Am HZB habe ich mir vom Leiter des Intituts für solare Brennstoffe erklären lassen, wie Halbleiter funktionieren und wie man sie einsetzt, um beispielsweise Wasserstoff mit ihnen zu produzieren, der irgendwann unsere fossilen Brennstoffe ersetzen soll.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (15 MB)    


RES012 Das Helmholtz-Zentrum Berlin
Datum: 09.08.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Helmholtz-Zentrum betreibt in Berlin-Wannsee unter anderem einen Forschungsreaktor. Ich habe mir von Pressesprecherin Ina Helms erklären lassen, was das ist und welcherlei Gerät das HZB ausserdem benutzt.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES011 Das HZI in Braunschweig
Datum: 26.07.2013
Dauer: 16 Minuten

In Braunschweig ist der Hauptstandort des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung. Was dort erforscht wird, lasse ich mir von Pressesprecher Manfred Braun erzählen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES010 Epidemiologe Gérard Krause
Datum: 12.07.2013
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

Gérard Krause erforscht am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig, wie sich Erreger ausbreiten und was man gegen die Ausbreitung unternehmen kann.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (30 MB)     opus (21 MB)    


RES009 Christian Kuhlicke und das Hochwasser (Sondersendung)
Datum: 27.06.2013
Dauer: 36 Minuten

Christian Kuhlicke vom Leipziger Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung beschäftigt sich mit Hochwasserforschung aus sozialwissenschftlicher Sicht. Passend zum "Jahrhunderthochwasser 2013" hatte ich spontan Gelegenheit, ihn zu treffen.

Download: mp3 (17 MB)     m4a (13 MB)     opus (9 MB)    


RES008 UFZ-Soziologin Sigrun Kabisch
Datum: 21.06.2013
Dauer: 1 Stunde 39 Minuten

Das Warten hat ein Ende. Hier ist der eigentliche Grund meines Besuchs im UFZ in Leipzig: Ein aus- und abschweifendes Gespräch mit Prof. Sigrun Kabisch, die als Soziologin unter anderem seit 30 Jahren über die Großsiedlung Leipzig-Grünau forscht.

Download: mp3 (46 MB)     m4a (36 MB)     opus (24 MB)    


RES007 Das UFZ in Leipzig
Datum: 17.06.2013
Dauer: 21 Minuten

Am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig habe ich Doris Böhme, die Leiterin der Presseabteilung, getroffen und mir von ihr erklären lassen, was das UFZ denn eigentlich den ganzen Tag so macht.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES006 Soziologie und Umwelt
Datum: 07.06.2013
Dauer: 8 Minuten

Soziologin Prof. Sigrun Kabisch erzählt von den Zufriedenheitswerten in der Dauerstudie, die die Leiziger Großwohnsiedlung Grünau beobachtet.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES005 Demenzforscherin Vjera Holthoff
Datum: 31.05.2013
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten

Prof. Vjera Holthoff ist stellvertretende Direktorin der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Uni-Klinik Dresden und leitet den Forschungsbereich Gerontopsychiatrie und Kognition.

Download: mp3 (40 MB)     m4a (31 MB)     opus (21 MB)    


RES004 Demenzforschung am DZNE
Datum: 24.05.2013
Dauer: 14 Minuten

Dies ist die kurze Ausgabe meines Gesprächs mit Vjera Holthoff vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen. Wir reden über Demenz, Hirnforschung und Spaß an der Arbeit.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES003 Die Nationale Kohorte
Datum: 17.05.2013
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten

Nach RES002, dem Gespräch über Tierversuche am MDC, das eher zufällig zustandegekommen war, folgt hier der eigentliche Grund meines Besuches dort: Ein Treffen mit Prof. Tobias Pischon.

Download: mp3 (29 MB)     m4a (23 MB)     opus (16 MB)    


RES002 Das Max Delbrück Centrum
Datum: 10.05.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. Hier wird versucht, die Ursachen von Krankheiten auf molekularer Ebene aufzuspüren.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES001 Die Helmholtz-Gemeinschaft
Datum: 02.05.2013
Dauer: 48 Minuten

Worin wir lernen, was die Helmholtz-Gemeinschaft ist.

Download: mp3 (22 MB)     m4a (17 MB)     opus (12 MB)    


RES000 Vorschau
Datum: 24.04.2013
Dauer: 2 Minuten

Worin Holger Klein kurz erzählt, was hier in Zukunft passieren wird und die Musik spielen lässt, die in Zukunft die "Verpackung" (so nennen das die Fachleute) für diese Sendungsreihe sein wird.

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (680 KB)