RES068 Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler

Otmar D. Wiestler ist der neue Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft. Bild: Helmholtz/Steffen Jänicke.

Otmar Wiestler ist ab 1. September 2015 der neue Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft. Bisher war er Chef des DKFZ und ich hatte Gelegenheit, kurz mit ihm über Helmholtz im Allgemeinen und seine Arbeit im Besonderen zu reden.

Wiestler gibt sich eine Einarbeitungszeit von hundert Tagen, bevor er Vorschläge zur Gestaltung der Gemeinschaft unterbreiten will. Wir reden über die ZentrenGSI/FAIR, Energiefoschung, die Energiewende, Technologiefolgenabschätzung, Grundlagen- und angewandte Forschung, die Industrie, die stärker erkennen muss, wieviel Potenzial in der Helmholtz-Forschung steckt, über Technologietransfer, die Medizin, die Pathologie, die Neuropathologie, die Rechtsmedizin, Obduktionen, über virtuelle Zentren als schlechte Idee, den Forschungsstandort Deutschland, das Wissenschaftssystem in den USA, die Exzellenzinitiative, das Erbgut, Krebs und Viren, Hirnkrebs, einen Krebs-Impfstoff, die Influenza, Masern, HPV (Gebärmutterhalskrebs), über Nobelpreisträger Harald zur Hausen, das Immunsystem und darüber, wie man Präsident wird.

Download: mp3 (23 MB)     m4a (19 MB)     opus (12 MB)    

Veröffentlicht am 31.08.2015
Dauer: 50 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 26.415

Mehr zum Thema:
1 Die Helmholtz-Gemeinschaft
14 Das DKFZ in Heidelberg
62 20 Jahre Helmholtz-Gemeinschaft
65 Strukturen der Helmholtz-Gemeinschaft
150 Besuch auf Neumayer III

Themen:   Wiestler   Helmholtz   DKFZ  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "68 Helmholtz-Präsident Otmar Wiestler". 31.08.2015, https://resonator-podcast.de/2015/res068-helmholtz-praesident-otmar-wiestler/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Wir speichern beim Kommentieren keine IP-Adressen, Sie können bei Name und E-Mailadresse gerne Pseudonyme verwenden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.