RES171 Maschinelles Lernen in der Biomedizin

„Radiologen, die keine KI benutzen, werden nicht durch KI ersetzt, aber sie werden ersetzt durch Radiologen, die KI benutzen.“

Am Helmholtz Zentrum München gibt es ein neues Institut: Das Institut für Maschinelles Lernen in der Biomedizinischen Bildgebung. Und dessen Leiterin ist Julia Schnabel und ich lasse mir erklären, wie maschinelles überhaupt funktioniert und wie es die biomedizinische Forschung unterstützen kann.

Darin: MRTPETCTNeuronale NetzePerzeptronBackpropagationNeuronenSynapsenNoduleUK BiobankNationale Kohorte

Download: mp3 (27 MB)     m4a (22 MB)     opus (14 MB)    

Veröffentlicht am 24.09.2021
Dauer: 58 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 13.733

Mehr zum Thema:
3 Die Nationale Kohorte
50 Diabetes und Adipositas

Themen:   Biomedizin   Machine Learning   HZM   KI   Gesundheit  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "171 RES171 Maschinelles Lernen in der Biomedizin". 24.09.2021, https://resonator-podcast.de/2021/res171-maschinelles-lernen-in-der-biomedizin/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

Ein Gedanke zu „RES171 Maschinelles Lernen in der Biomedizin“

  1. Sehr spannend, danke dafür. Ich wäre sofort bereit für Forschung und konkrete Umsetzungen in diesem Bereich nicht noch höhere Steuern zu zahlen, sondern mit meinen Gesundheitsdaten zu Seite zu stehen.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Wir speichern beim Kommentieren keine IP-Adressen, Sie können bei Name und E-Mailadresse gerne Pseudonyme verwenden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.