RES183 Mathematik

Gudrun Thäter / Bild: Markus BreigGudrun Thäter ist Dozentin für Mathematik am Institut für Angewandte und Numerische Mathematik des Karlsruher Instituts für Technologie und forscht dort an Strömungen. Außerdem produziert sie den Mathepodcast „Modellansatz„.
Und weil die Mathematik eine Art Angstgegner für mich ist, habe ich versucht, sie mir von Gudrun erklären zu lassen. Dabei herausgekommen ist ein amüsantes Tondokument meines (erneuten) geistigen Scheiterns.

Darin: Zahlen, Vektorräume, ObstLineare AlgebraGleichungenGeometrieAnalysisStochastikMathe im AdventDreisatz (Proportionalitätsrechnung), Differentialgleichungen, ein Bahnhof und ein Kasten Bier.

Download: mp3 (44 MB)     m4a (36 MB)     opus (23 MB)    

Veröffentlicht am 28.01.2022
Dauer: 1 Stunde 36 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 23.372

Mehr zum Thema:
23 Das KIT

Themen:   Webvideo-Wettbewerb   Wissen   Wissenschaft im Dialog   Mathe   Modellansatz   Wissenschaft   Mathematik   KIT  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "183 RES183 Mathematik". 28.01.2022, https://resonator-podcast.de/2022/res183-mathematik/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

7 Gedanken zu „RES183 Mathematik“

  1. Hallo Holgi,
    da fällt mir noch ein alter Witz eines meiner Mathe-Professoren ein (Ich bin Elektrotechniker).

    „Es gibt angewandte, theoretische und abgewandte Mathematik“ 🙂 Das soll natürlich nicht wertend gemein sein für die hier geschilderte Arbeit.

    Grüße Chris

  2. Oha, Mathe! Irgendwann erreichen halt die meisten ihre Grenze in Bezug auf Mathe – bei mir war das im Physikstudium öfter mal der Fall…
    Einen anschaulichen Einstieg (auch für Geisteswissenschaftler) zu etwas Zahlentheorie vermittelt übrigens der „Zahlenteufel“ von Hans Magnus Enzensberger https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Zahlenteufel

    Vielen Dank für die unterhaltsame Folge 🙂

  3. Holger hatte nach zugänglichen Einstiegen in die Welt der Mathematik gefragt. Ist beileibe kein Geheimtipp, aber ich finde den YouTube-Kanal Standup Maths von Matt Parker ganz fantastisch: https://www.youtube.com/channel/UCSju5G2aFaWMqn-_0YBtq5A

    Matt geht zuweilen auch ganz schön in die Tiefe, aber er präsentiert die Dinge immer äußerst witzig. Gute Videos für den Einstieg:

    1) Measure the Earth’s Radius! (with this one complicated trick) mit der ebenso großartigen Hannah Fry: https://www.youtube.com/watch?v=ckcdqlo3pYc

    2) Stand-up comedy routine about Spreadsheets: https://www.youtube.com/watch?v=UBX2QQHlQ_I

  4. Prima, endlich ist wieder eine Lanze für Mathematik gebrochen worden. Ich kann mich immer noch daran erinnern, wie in Elternabenden sich Leute mit „Mathe habe war ich immer schlecht“ gebrüstet haben. Auf meine Frage, wo sie denn gut waren, war ziemlich schnell Schluß.
    Ich habe Physik studiert und die dafür notwendige Mathematik mir angeeignet, obwohl das teilweise hart war. Andererseits war es eine Art Gehirnakrobatik und hat nichts geschadet. Wenn man sich den Werkzeugkasten angeeignet hat, dann macht es Spaß die Probleme zu knacken. In der Tat ist das Vorherdenken in meiner Berufspraxis entscheidend gewesen. Man kann nicht nach „Formeln“ arbeiten, sondern muß kreativ sein. Ich werde mir den Mathematik Adventskalender dieses Jahr mal vornehmen – vielen Dank für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Wir speichern beim Kommentieren keine IP-Adressen, Sie können bei Name und E-Mailadresse gerne Pseudonyme verwenden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert