RES060 Supercomputer am FZ Jülich


ibm_blue_gene_qAm Forschungszentrum Jülich steht der 5,9-petaflop-Rechner “JUQUEEN” – und noch ein paar kleinere Geräte. Ich bin hingefahren und habe mir die Maschinen von Bernd Mohr zeigen lassen.

Wir haben außerdem noch ausführlich über Computer im Allgemeinen und Supercomputing im Besonderen gesprochen. Den Mitschnitt davon gibt es in der nächsten Sendung.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    

Veröffentlicht am 29.05.2015
Dauer: 17 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0

Mehr zum Thema:
RES047 Das Forschungszentrum Jülich
RES061 High Performance Computing
RES093 Beschleuniger-Simulation

Themen:   Supercomputer   Computer   FZJ  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES060 Supercomputer am FZ Jülich". 29.05.2015, https://resonator-podcast.de/2015/res060-supercomputer-am-fz-juelich/ (CC-BY 4.0)

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen:

12 Gedanken zu „RES060 Supercomputer am FZ Jülich“

          1. Tut mir leid, aber nein, bin ja nur ein kleiner Idiot, der immer gerne mal wissen will, ob seine einstigen Lehrer alle vollends unfähig waren. Doch was wurde aus dem guten alten Halon als Feuerlöschmedium? Ist Argon der letzte Schrei, kenne dieses Gas nur aus dem Trockentauchbereich zur Isolation …

      1. Und ich bin weder das eine noch das andere, lese aber im Link unter dem Bild, dass »die Wirkung der ›Vergiftung‹ primär auf der Verdrängung des Sauerstoffes beruht«. Wenn ein Raum völlig mit CO2 geflutet wird, denke ich, kommt der Veränderung des Blut-pH-Werts und als Konsequenz dessen einer verringerten O2-Aufnahme keinerlei Bedeutung zu.

  1. Was wurde aus Halon?

    “Seit 2004 dürfen zivile Anwendungen mit dem Löschmittel Halon (im herkömmlichen Sinne) nicht mehr gestattet werden, da es die Ozonschicht zerstört. “

  2. JUQUEEN mit 5,9 peta-flops, das ist wahnsinnig cool. 🙂
    Ich muss ja zugeben, dass ich den Begriff flop, für einen science-fiction Ausdruck hielt, als ich ihn das erste Mal hörte.
    Mittlerweile bin ich aber schlauer. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.