RES092 Strahlenphysik am HZDR


picsmallSobald ein Elektron beschleunigt wird, strahlt es. Am Institut für Strahlenphysik des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf werden Elektronen bewegt und diese Strahlung gleichsam geerntet, um sie Forschern zur Verfügung zu stellen. Institutsdirektor Ulrich Schramm erklärt, wie das geht.

Darin: Laser, Kernphysik, Beschleuniger, Sekundärstrahlen, Synchrotronstrahlung, ELBE, Bremsstrahlung, UndulatorLinearbeschleunigerBatterien, Elektroden, Ladung, Felder, Spannung, Bandgenerator, Frequenz, Der XFEL in Hamburg (auch in RES 38), Magnete, Licht, Halbleiter, DRACO, Kondensatoren, Ionisation, Spiegel, Die Rechte-Hand-Regel, DKFZ-Kohlenstoffbeschleuniger, PENELOPELED, RadioaktivitätHIBEF, 3-D-Röntgenfotos und das DESY.

Download: mp3 (57 MB)     m4a (46 MB)     opus (29 MB)    

Veröffentlicht am 30.09.2016
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0

Mehr zum Thema:
RES033 Das HZDR
RES034 Radiopharmazie am HZDR
RES036 Schwerionenforschung
RES038 Der European XFEL
RES093 Beschleuniger-Simulation
RES097 GREWIS

Themen:   Laser   HZDR   Strahlung   Beschleuniger   Krebs   Medizin  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES092 Strahlenphysik am HZDR". 30.09.2016, https://resonator-podcast.de/2016/res092-strahlenphysik-am-hzdr/ (CC-BY 4.0)

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen:

2 Gedanken zu „RES092 Strahlenphysik am HZDR“

  1. Was für eine unheimlich gute, interessante Folge!
    Ich habe nach dem Hören einen Dunnham Kruger-Effekt bemerkenswerten Ausmasses an mir festgestellt (Ich ertappte mich kurz mal bei dem Gedanken: “Ach…das ist ja alles ganz einfach…Kondensatoren hab ich hier noch rumfliegen und so ein paar Blitzlampen treibe ich sicher auch noch auf…das kann man sich bestimmt selber bauen… :)”) – schiebe das aber darauf, dass Holgi & Herr Schramm das Thema so anschaulich und leicht verdaulich vermittelt haben, dass man wirklich ein (kleines! ;)) bisschen mehr verstehen konnte, was die Menschen am HZDR so treiben.

    Ganz großes Podcast-Kino & Riesen-Kompliment an Holgi & Ulrich Schramm!

  2. Ich schließe mich meinem Vorposter an.
    Holgis Talent genau im richtigen Moment die richtigen Fragen zu stellen und die Begeisterung Herrn Schramms und seine Fähigkeit, wirklich hervorragend zu erklären haben mir als Physikmuffel hier und da ein Licht aufgehen lassen und wenn nicht, war ich trotzdem fasziniert.
    Danke, danke, danke hier stellvertrend für all die anderen Folgen, die ich bislang gehört habe. Bitte setzt diesen Podcast noch sehr, sehr lange fort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.