RES162 Das CISPA in Saarbrücken

Nachdem nach Folge 149 noch einige Fragen offen geblieben waren, bin ich nach Saarbrücken gefahren, um diesmal ein wenig ausführlicher mit Michael Backes, dem Leiter des Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit, zu reden. Das CISPA ist das jüngste Helmholtz-Zentrum und soll, nach acht bis zehn Jahren Bauzeit, berufliche Heimat für mindestens 800 WissenschaftlerInnen sein.

Darin: Autonome SystemeKünstliche IntelligenzDatenschutzCyberabwehrROT13QuantenkryptografieKryptografieFaktorisierungFields MedalQuantencomputerExplainable Artificial IntelligenceMaschinelles LernenPrimzahlenAngriffsvektorenStandortvorteileStanford UniversityTuring-PreisComputer says noFuzzingDer Bundestags-HackVerhaltensforschungTLSStack Overflow.
Außerdem einige gute Gründe, sich für das Saarland zu entscheiden und einer gegen zu frühes autonomes Fahren.

Download: mp3 (31 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    

Veröffentlicht am 20.11.2019
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten
Lizenz: CC-BY 4.0
Downloads: 12.613

Mehr zum Thema:
RES149 Das Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit

Themen:   Saarbrücken   CISPA   Saarland   Informatik   Mathematik   IT   Computer  

Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES162 Das CISPA in Saarbrücken". 20.11.2019, https://resonator-podcast.de/2019/res162-das-cispa-in-saarbruecken/ (CC-BY 4.0)

Impressum | Datenschutz

Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen:

Schreibe einen Kommentar

Datenschutzhinweise: Wir speichern beim Kommentieren keine IP-Adressen, Sie können bei Name und E-Mailadresse gerne Pseudonyme verwenden. Weitere Informationen und Widerspruchsmöglichkeiten gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.