Kurze Folgen

Archiv der kurzen Resonator-Folgen

Gesamtdauer aller 42 kurzen Episoden: 14 Stunden 17 Minuten 21 Sekunden


RES100 Medizinische Versorgung auf dem Land
Datum: 06.02.2017
Dauer: 13 Minuten

Wie funktioniert die medizinische Pflege in ländlichen Regionen? Wolfgang Hoffmann erklärt's.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES098 Gliazellen und Alphamännchen
Datum: 06.01.2017
Dauer: 8 Minuten

Es nicht leicht, einen wissenschaftlichen Paradigmenwechsel herbeizuführen. Magdalena Götz vom HMGU ist das bei den Gliazellen gelungen und sie erzählt kurz, wie es damals war.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES096 Biophysik bei der GSI
Datum: 18.11.2016
Dauer: 14 Minuten

Claudia Fournier erforscht bei der GSI die positive Wirkung von Radonstrahlung auf chronisch entzündliche Erkrankungen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES094 Kurz zur Geschichte der PTB
Datum: 24.10.2016
Dauer: 14 Minuten

Wernherr von Siemens konnte seine Idee eines nationalen, außeruniversitären Instituts für Präzisionsmessungen im Jahr 1887 gegen politische Widerstände durchsetzen. Daraus ist die heutige PTB geworden, wie deren Präsident Joachim Ullrich erzählt.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES093 Beschleuniger-Simulation
Datum: 14.10.2016
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten

Am HZDR entwickeln sie eine Open-Source-Software zur Simulation von Laser-Teilchenbeschleunigern, die prinzipiell auf beliebiger Hardware laufen kann. Michael Bussmann erzählt davon – und von Lasern und Beschleunigern.

Download: mp3 (30 MB)     m4a (25 MB)     opus (16 MB)    


RES090 Kurz zum Haus der kleinen Forscher
Datum: 19.08.2016
Dauer: 11 Minuten

Das Haus der kleinen Forscher bildet KindergärtnerInnen zum Thema Wissenschaft weiter.

Download: mp3 (6 MB)     m4a (4 MB)     opus (3 MB)    


RES089 Zeppelinflug
Datum: 24.06.2016
Dauer: 29 Minuten

Zurzeit sind weltweit nur vier Zeppeline im Betrieb. Einer davon wird für die Expedition "Uhrwerk Ozean" benutzt und ich hatte Gelegenheit, kurz mit dessen Piloten zu reden.

Download: mp3 (14 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


RES086 Kurz zum Forscherleben in Alaska
Datum: 04.05.2016
Dauer: 18 Minuten

Alaska gilt als "last frontier". Guido Grosse hat dort sieben Jahre lang am Permafrost geforscht, ist kürzlich nach Deutschland zurückgekommen, und erzählt, wie man sein Leben in Alaska gestaltet.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (4 MB)    


RES084 Kurz zu Tschernobyl
Datum: 22.04.2016
Dauer: 16 Minuten

Vor 30 Jahren ist das Kernkraftwerk Tschernobyl explodiert. Christoph Pistner vom Öko-Institut erklärt, wie ein solches Kraftwerk funktioniert und was in Tschernobyl nicht mehr funktioniert hat.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES082 Leben auf Polarstern
Datum: 24.03.2016
Dauer: 9 Minuten

Das Forschungsschiff Polarstern fährt in die Arktis und Antarktis - wie das Leben an Bord so ist, erklärt uns Antje Boetius vom Alfred-Wegener-Institut.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES079 Gene
Datum: 19.02.2016
Dauer: 10 Minuten

Klaus Rajewsky ist Immunologe und Genetiker am MDC und versucht, mir zu erklären, was Gene überhaupt sind und wie sie funktionieren.

Download: mp3 (5 MB)     m4a (4 MB)     opus (2 MB)    


RES078 Gravitationswellen
Datum: 11.02.2016
Dauer: 39 Minuten

Ein internationales Forscherteam hat die Gravitationswellen zweier kollidierender schwarzer Löcher gemessen und damit nicht nur bestätigt, was Einstein vor 100 Jahre vorausgesagt hat, sondern eine neue Astronomie begründet.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


RES076 Neue Institutionenökonomik
Datum: 15.01.2016
Dauer: 16 Minuten

Bernd Hansjürgens vom Leipziger UFZ kennt den Unterschied zwischen alter und neuer Institutionenökonomik und ich habe mir erklären lassen, welcher es (und die Institutionenökonomik überhaupt) ist.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES072 Fliegender Hubschraubersimulator
Datum: 06.11.2015
Dauer: 17 Minuten

Beim DLR in Braunschweig steht ein fliegender Hubschraubersimulator, also einer, der nicht in irgendeiner Halle nur so tut, als flöge er. Klingt komisch, ist aber so. Was man damit simuliert, lasse ich mir von dessen Pilot Uwe Göhmann erklären.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES069 Krebsmythen
Datum: 25.09.2015
Dauer: 16 Minuten

Susanne Weg-Remers vom Krebsinformationsdienst des DKFZ klärt über die wichtigsten Mythen im Zusammenhang mit Krebsentstehung und -therapie auf.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES066 Mojib Latif und der Papst
Datum: 31.07.2015
Dauer: 17 Minuten

Mojib Latif sagt, Jeder wüsste, dass die Art und Weise, wie wir Energie erzeugen, nämlich durch Feuer, nicht besonders intelligent sei und fordert, dass die Menschen der Umwelt gegenüber nicht teilnahmslos sein sollen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES064 Kurz zur Wissenschaftshistorik
Datum: 03.07.2015
Dauer: 24 Minuten

Dieter Hoffmann ist Wissenschaftshistoriker und ich hatte Gelegenheit, kurz mit ihm über seine Arbeit dies- und jenseits der Helmholtz-Festschrift und seinen Werdegang zu reden.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


RES063 Raumfahrer Jan Wörner
Datum: 01.07.2015
Dauer: 27 Minuten

Ein Gespräch über Raumfahrt mit dem neuen ESA-Chef Jan Wörner über seine Zeit beim DLR, seine Pläne für die ESA und eine mögliche Mond-Basis.

Download: mp3 (13 MB)     m4a (11 MB)     opus (7 MB)    


RES060 Supercomputer am FZ Jülich
Datum: 29.05.2015
Dauer: 17 Minuten

Das FZ Jülich betreibt einen IBM Blue Gene Q Supercomputer mit 1,8 Millionen Kernen - und ich habe mir das Gerät zeigen lassen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES058 Das Schülerlabor in Zeuthen
Datum: 24.04.2015
Dauer: 7 Minuten

Ein kurzer Blick in den Betrieb des DESY-Schülerlabors in Zeuthen, in dem Schüler einer siebten Klasse gerade Vakuum-Experimente durchführen.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES055 Hörertreffen und Mitforschen
Datum: 09.03.2015
Dauer: 2 Minuten

Wir machen ein HörerInnen-Treffen am Pi-Tag in Berlin!

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (701 KB)    


RES049 Kurz zu Verdauungssystem und Gehirn
Datum: 03.01.2015
Dauer: 6 Minuten

Diabetes- und Adipositasforscher Matthias Tschöp vom Helmholtz-Zentrum München erklärt den Zusammenhang zwischen chirurgischen Eingriffen in das Verdauungssystem und deren Auswirkungen auf das Gehirn.

Download: mp3 (3 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES047 Das Forschungszentrum Jülich
Datum: 28.11.2014
Dauer: 21 Minuten

Am FZJ wird an zwei großen Bereichen geforscht: Energie & Umwelt und Gehirn & Information. Pressesprecherin Anne Rother erklärt mir, was das im Detail bedeutet.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


RES044 Das DLR
Datum: 10.10.2014
Dauer: 26 Minuten

Andreas Schütz, der Pressesprecher des DLR, gibt mir eine - angesichts der Größe des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt - sehr kleine Einführung in dieses Institut.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


RES039 Das GEOMAR
Datum: 22.08.2014
Dauer: 38 Minuten

Andreas Villwock leitet am Kieler GEOMAR die Abteilung Kommunikation und Medien und erklärt mir, was und womit das GEOMAR seinen Forschungsalltag bestreitet. Außerdem reden wir über den Zustand der Meere.

Download: mp3 (18 MB)     m4a (14 MB)     opus (9 MB)    


RES037 Das DESY in Hamburg
Datum: 25.07.2014
Dauer: 16 Minuten

Am Deutschen Elektronen Synchrotron lasse ich mir erklären, was ein Synchrotron überhaupt ist und was damit (und anderen Geräten) am DESY erforscht wird.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES035 GSI in Darmstadt
Datum: 27.06.2014
Dauer: 20 Minuten

Pressesprecher Ingo Peter erklärt mir, warum die GSI Teilchen beschleunigt, mit welcherlei Geräten sie das macht und was hinterher mit den Teilchen passiert.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES033 Das HZDR
Datum: 30.05.2014
Dauer: 22 Minuten

Christine Bohnet, die Presesprecherin des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf erklärt die vielfältigen Forschungsansätze des Instituts mit eigenem Naherholungsgebiet.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (5 MB)    


RES030 Tokamak und Stellarator
Datum: 25.04.2014
Dauer: 14 Minuten

Thomas Klinger vom IPP in Greifswald erklärt den Unterschied zwischen Tokamak und Stellarator - den beiden Designs, in denen wir heutzutage Kernfusionsgeräte bauen.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES026 Das Geoforschungszentrum Potsdam
Datum: 07.03.2014
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten

In dieser langen Kurz-Folge lernen wir das Helmholtz-Zentrum Potsdam - Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) kennen.

Download: mp3 (39 MB)     m4a (31 MB)     opus (20 MB)    


RES023 Das KIT
Datum: 10.01.2014
Dauer: 19 Minuten

9.200 Mitarbeiter, 24.000 Studierende und ein Budget von 800 Mio. Euro: Das KIT ist ein einzigartiger Standort für Forschung und Lehre. Pressesprecherin Monika Landgraf erklärt, was es so einzigartig macht.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES020 Das IPP in Garching
Datum: 29.11.2013
Dauer: 19 Minuten

Das Institut für Plasmaphysik in Garching forscht an der Entwicklung der physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk. Pressesprecherin Isabella Milch erklärt, wie das IPP diese Forschung betreibt.

Download: mp3 (9 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES018 Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Datum: 31.10.2013
Dauer: 25 Minuten

Hervorgegangen aus der GKSS, steht in der Nähe von Hamburg das Helmholtz-Zentrum für Materialforschung und Küstenforschung. Pressesprecher Torsten Fischer erklärt die Schwerpunkte der Forschung am HZG.

Download: mp3 (12 MB)     m4a (10 MB)     opus (6 MB)    


RES016 Das AWI in Bremerhaven
Datum: 04.10.2013
Dauer: 18 Minuten

Der Pressesprecher des AWI in Bremerhaven erklärt, was das die Aufgaben des Alfred-Wegener-Instituts sind und erteilt meinem Wunsch nach einer Freizeitfahrt mit dem Forschungsschiff "Polarstern" eine Absage.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (7 MB)     opus (4 MB)    


RES014 Das DKFZ in Heidelberg
Datum: 11.09.2013
Dauer: 23 Minuten

Das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg ist das grösste biomedizinische Forschungszentrum der Republik und ich lasse mir von dessen Pressesprecherin Stefanie Seltmann erklären, was dort im Einzelnen beforscht wird.

Download: mp3 (11 MB)     m4a (9 MB)     opus (6 MB)    


RES012 Das Helmholtz-Zentrum Berlin
Datum: 09.08.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Helmholtz-Zentrum betreibt in Berlin-Wannsee unter anderem einen Forschungsreaktor. Ich habe mir von Pressesprecherin Ina Helms erklären lassen, was das ist und welcherlei Gerät das HZB ausserdem benutzt.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES011 Das HZI in Braunschweig
Datum: 26.07.2013
Dauer: 16 Minuten

In Braunschweig ist der Hauptstandort des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung. Was dort erforscht wird, lasse ich mir von Pressesprecher Manfred Braun erzählen.

Download: mp3 (8 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES007 Das UFZ in Leipzig
Datum: 17.06.2013
Dauer: 21 Minuten

Am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig habe ich Doris Böhme, die Leiterin der Presseabteilung, getroffen und mir von ihr erklären lassen, was das UFZ denn eigentlich den ganzen Tag so macht.

Download: mp3 (10 MB)     m4a (8 MB)     opus (5 MB)    


RES006 Soziologie und Umwelt
Datum: 07.06.2013
Dauer: 8 Minuten

Soziologin Prof. Sigrun Kabisch erzählt von den Zufriedenheitswerten in der Dauerstudie, die die Leiziger Großwohnsiedlung Grünau beobachtet.

Download: mp3 (4 MB)     m4a (3 MB)     opus (2 MB)    


RES004 Demenzforschung am DZNE
Datum: 24.05.2013
Dauer: 14 Minuten

Dies ist die kurze Ausgabe meines Gesprächs mit Vjera Holthoff vom Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen. Wir reden über Demenz, Hirnforschung und Spaß an der Arbeit.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (5 MB)     opus (3 MB)    


RES002 Das Max Delbrück Centrum
Datum: 10.05.2013
Dauer: 16 Minuten

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. Hier wird versucht, die Ursachen von Krankheiten auf molekularer Ebene aufzuspüren.

Download: mp3 (7 MB)     m4a (6 MB)     m4a (6 MB)     opus (4 MB)    


RES000 Vorschau
Datum: 24.04.2013
Dauer: 2 Minuten

Worin Holger Klein kurz erzählt, was hier in Zukunft passieren wird und die Musik spielen lässt, die in Zukunft die "Verpackung" (so nennen das die Fachleute) für diese Sendungsreihe sein wird.

Download: mp3 (1 MB)     m4a (1 MB)     opus (680 KB)